Unerwarteter Nachwuchs

Lively angeblich schwanger von Ryan Reynolds

Im Oktober funkte es zwischen Blake Lively und Ryan Reynolds, im November beschlossen sie, zusammenzuziehen, nun arbeiten sie aktiv an dem Thema Famlienplanung. Mit Erfold, wie es scheint, Blake soll bereits schwanger sein.

Foto: REUTERS

Die junge Liebe zwischen dem Schauspielerpärchen Blake Lively (24) und Ryan Reynolds (35) scheint es in sich zu haben. Nach nur zwei Monaten Beziehung sollen die beiden bereits Nachwuchs erwarten – das zumindest berichtet das australische Magazin „Famous“. Allerdings ist das neuste Gerücht nicht ganz unbegründet. Es gibt inzwischen mehrere Indizien, die darauf hinweisen könnten, dass ein kleines Promi-Baby unterwegs ist.

Neusten Fotos zufolge ist die Super-Blondine beispielsweise gerade im Bauchbereich ziemlich gut im Futter, zudem trägt sie in letzter Zeit vermehrt weite Kleidung und lange Schals, was darauf schließen lässt, dass die 24-Jährige etwas zu verheimlichen hat. Noch viel eindeutiger ist jedoch ihr Verhalten am Set zu der Serie „Gossip Girl“. Das gesamte Team macht sich sogar ernsthaft Sorgen, wie sie Blake am besten helfen können, da die Aktrice momentan die meiste Zeit auf der Toilette verbringt. Eine Quelle berichtete der „Famous“: „Am Set wird immer viel geredet, das ist bekannt, aber bei diesen Spekulationen ist es irgendwie anders. In diesem Fall hat sich nicht nur die Crew darüber unterhalten, sondern auch bei den Schauspiel-Kollegen von Lively ist ihr derzeitiges Verhalten ein Thema.“

Hinzu kommt, dass die Schönheit seit ein paar Wochen nur noch selten ihren Trailer verlässt, wenn sie nicht gerade vor der Kamera steht. Wie ein „Gossip Girl“-Insider verlauten ließ, ist es extrem ungewöhnlich, dass sich die Darstellerin nur noch hin und wieder mal blicken lässt. „Blake ist ein extrovertierter Typ und redet gern und viel. Deswegen ist es merkwürdig, dass sie sich so zurückgezogen hat. Derzeit hängt sie eigentlich die meiste Zeit am Telefon und ist andauernd in tiefgreifende Gespräche verwickelt – wahrscheinlich mit ihrem Freund Ryan.“

Wie kürzlich veröffentlichte Bilder deutlich zeigen, sind die beiden Turteltäubchen nämlich unzertrennlich. Ein Bekannter der Schauspieler verriet der Zeitschrift, dass sie alles daran setzen, sich häufig zu sehen. „Wenn einer von beiden eine Drehpause hat, sitzt er im nächsten Flieger nach New York, Boston oder Los Angeles – je nachdem, wo der andere gerade ist.“ Wie es also aussieht, ist es sowohl Lively als auch Reynolds mit der Beziehung ziemlich ernst.

Vor etwa einem Monat wurde das Paar dabei beobachtet, wie es sich ein Penthouse im Wert von mehr als vier Millionen an der Fifth Avenue im New Yorker Stadtteil Manhattan angesehen hat. Momentan kuscheln die Verliebten häufig in der Mietwohnung von Ryan in Boston, wo sich der Frauenschwarm gerade für seinen neusten Film „RIPD“ engagiert. Aber wie es aussieht, haben die beiden schon ganz bald ein trautes Heim für sich ganz allein, wo sie es sich dann womöglich auch schon für ihr gemeinsames Baby gemütlich machen können.

Diese Art von Häuslichkeit war übrigens der Grund für das Ehe-Aus zwischen Reynolds und seiner Ex-Frau Scarlett Johansson (27). Nach Informationen eines Insiders war dem Star aus „Lost in Translation“ die Karriere wichtiger als der Nachwuchs, allerdings scheint die hübsche Aktrice nun alles andere als glücklich darüber zu sein, dass ihr damaliger Gatte so schnell eine neue Frau kennen gelernt hat, die genau das mit ihm teilt, was sie immer ignoriert hat: der Wunsch nach einem Kind. „Scarlett ist total wütend, dass sie Ryan nicht länger unter ihrer Fuchtel hat“, so die Quelle.

Auch Blake ist in ihrer Vergangenheit bei dem einen oder anderen Ex-Freund immer wieder auf Granit gestoßen, sobald sie das Thema Nachwuchs zur Sprache gebracht hat. Ihre Affäre mit Beau Leonardo DiCaprio (37) beispielsweise scheiterte an der Tatsache, dass die Blondine lieber daheim bleibt und ihre Freizeit mit Kochen und Backen gestaltet als sich die Nacht auf wilden Partys um die Ohren zu schlagen. Die Romanze mit dem Star aus „Blood Diamont“ war demnach schnell wieder beendet.

Doch wie es scheint, haben sich Lively und Reynolds gesucht und gefunden. Deshalb wäre es im Grunde auch nicht verwunderlich, wenn die beiden direkt mit der Babyplanung losgelegt hätten. Schließlich haben sie ja dasselbe Ziel: möglichst schnell eine große Familie zu haben.