Baby

Spätes Mutterglück für Tina Ruland

Mit 43 Jahren wurde Schauspielerin Tinas Ruland vor wenigen Monaten noch einmal Mutter - ganz ohne Hormone. Einer Traumschwangerschaft, sagt sie.

Foto: picture-alliance/ dpa / dpa

Sie lernten sich im Dezember 2009 kennen und Ende Oktober 2010 wurden sie schon Eltern des heute acht Monate alten Vidal. Mit ihren damals bereits 43 Jahren hätte Schauspielerin Tina Ruland (44) das Glück gehabt, ohne die Unterstützung einer Hormontherapie noch einmal schwanger zu werden.

Sie und ihr gleichaltriger Lebensgefährte, der Travemünder Geschäftsmann Claus G. Oldörphabe, hätten einfach nicht verhütet und sie wurde schwanger. „Es hat sofort geklappt, und wir sagen uns immer wieder, dieses Kind wollte zu uns kommen“, sagte die Kölnerin der Zeitschrift „Bunte“. Ihr gemeinsames Kind sei „ein absolutes Gottesgeschenk“.

Obwohl Ruland 22 Kilogramm zugenommen habe, hätte sie eine absolute Traumschwangerschaft gehabt. Ruland hat aus einer früheren Beziehung mit dem Berliner Alain Rahmoune noch den sechsjährigen Sohn Jahvis.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen