Kate und William

So läuft die königliche Hochzeit ab

Am Freitag heiratet Großbritanniens Prinz William seine bürgerliche Verlobte, Catherine Middleton. Nach acht Jahren Beziehung wartet das Königreich gespannt auf die Märchenhochzeit. Wie genau die ganze Zeremonie abläuft, lesen Sie hier.

Zwischen 9.15 und 10.45 Uhr: Ankunft des Kirchenpersonals am Nordportal der Westminster Abbey. Der eigentliche Haupteingang befindet sich auf der Westseite. Dort treffen alle anderen Gäste und das Brautpaar ein.

Ab 10.50 Uhr: Ankunft des Generalgouverneurs, Premierministers und anderen diplomatischen Gästen in der Kathedrale von Westminister.

11.10 Uhr: Der Bräutigam Prinz William und Prinz Harry, der Trauzeuge seines Bruders, verlassen Clarence House, die offizielle Residenz des britischen Thronfolgers Prinz Charles und seiner Frau Camilla. Sie treffen gegen 10.15 Uhr an der Westminster Abbey ein. Kates Trauzeugin wird ihre Schwester Pippa sein.

11.20 Uhr: Die Mitglieder der ausländischen Königsfamilien treffen ein. Kates Mutter Carole Middleton und ihr Bruder verlassen das Goring Hotel. Dort verbringt die Braut gemeinsam mit ihrer Familie und den Brautjungfern die letzte Nacht vor ihrer Hochzeit. 11.27 Uhr treffen die beiden ein.

11.25 Uhr: Die Mitglieder der königlichen Familie (außer den unten folgenden) verlassen Buckingham Palace – Ankunft 11.30 Uhr.

11.35 Uhr: Prinzessin Anne und ihr Ehemann, Vizeadmiral Timothy Laurence, Andrew, Herzog von York, und dessen Töchter Eugenie und Beatrice von York sowie Graf Edward von Wessex und seine Ehefrau, Gräfin Sophie von Wessex, verlassen den Buckingham Palace – Ankunft 11.40 Uhr .

11.38 Uhr: Der Prinz Charles und seine Ehfrau Camilla, Gräfin von Cornwall, verlassen Clarence House – Ankunft 11.42 Uhr.

11.40 Uhr: Die Queen und ihr Ehemann Philipp verlassen Buckingham Palace – Ankunft 11.45 Uhr.

11.48 Uhr: Die Brautjungfern und Bedienstete verlassen das Goring Hotel – Ankunft 11.55 Uhr.

11.51 Uhr: Die Braut verlässt ihr Begleitung ihres Vater, Michael Middleton, das Goring Hotel – Ankunft 11.55 Uhr.

12.00 Uhr: Die Zeremonie beginnt. Durchgeführt wird sie von Rowan Williamson, dem amtierenden Erzbischof von Canterbury. Musikalisch untermalt wird sie von zwei Chören, einem Orchester und zwei Fanfaren-Gruppen. Die gesamte Prozedur wird entlang der abgesperrten Paraderoute über Lautsprecher übertragen. Die Route der Wagenparade verläuft über folgende Straßen: The Mall, Horse Guards Road, Horse Guards Parade, Whitehall, Parliament Square (Südseite), Broad Sanctuary.

13.15 Uhr: Die Wagenparade in einer Landauer-Kutsche von 1902 mit Braut und Bräutigam startet ihren Weg durch die Innenstadt. Begleitet wird die Kutsche von einer Eskorte der Hofkavallerie, gefolgt von der Queen mit einer Extraeskorte – Ziel: Buckingham Palace.

13.30 Uhr: Ankunft im Buckingham Palace.

13.40 Uhr: Die Mitglieder der königlichen Familie und die Mitglieder der ausländischen Königsfamilie treffen in Buckingham Palace ein

Ab 13.40 Uhr: Alle anderen geladenen Gäste der Rezeption treffen in Buckingham Palace ein.

14.25 Uhr: Die Queen und das Brautpaar erscheinen gemeinsam mit den jeweiligen Familien auf dem Balkon des Buckingham Palace, um dem Volk zuzuwinken und mit dem ersten öffentlichen Kuss die Hochzeit zu besiegeln.

14.30 Uhr: Eine Flugschau der Royal Air Force beschließt den öffentlichen Teil der Hochzeit.

19.00 Uhr: Im Buckingham Palace findet auf Einladung von Williams Vater, Prinz Charles, ein feierliches Abendessen und danach eine Tanzparty für das Hochzeitspaar und ihren engsten Freundeskreis statt.

Die ARD sendet ab 9 Uhr live aus London, moderiert von Mareile Höppner. ARD-Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert kommentiert das Ereignis gemeinsam mit Society-Kennerin Bettina von Hase. Alle Informationen zum Ablauf finden Sie auf www.officialroyalwedding2011.org und auf Morgenpost Online .