Monatsticket

9-Euro-Ticket: So finden Sie Routen in der App der Bahn

| Lesedauer: 2 Minuten
Mit dem 9-Euro-Ticket direkt günstig an die Ostsee

Mit dem 9-Euro-Ticket direkt günstig an die Ostsee

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV gibt es jeweils für drei Monate von Juni bis August. Mit Regionalzügen kann man sogar an die Ostsee fahren. Welche Regionalbahnstrecken das sind, zeigt das Video.

Beschreibung anzeigen

Seit dem 1. Juni ist das 9-Euro-Ticket verfügbar. Mit diesem Trick finden Sie alle mit dem Ticket fahrbaren Routen in der App der Bahn.

Berlin. 
  • Angesichts der hohen Energiepreise hat die Bundesregierung das sogenannte 9-Euro-Ticket eingeführt
  • Damit kann der Nah- und Regionalverkehr in Deutschland in den Monaten Juni, Juli und August für je nur neun Euro im Monat genutzt werden
  • Verbindungen, die mit dem Ticket genutzt werden dürfen, lassen sich einfach in der App der Deutschen Bahn finden

In den Monaten Juni, Juli und August kann in Deutschland der Nah- und Regionalverkehr für nur neun Euro im Monat genutzt werden. Möglich macht das das sogenannte 9-Euro-Ticket, das Teil des Entlastungspakets der Bundesregierung ist. Damit kann für insgesamt 27 Euro drei Monate lang mit allen Verkehrsmittel des Nah- und Regionalverkehrs in ganz Deutschland gefahren werden.

Auch wenn das 9-Euro-Ticket vor allem Pendlerinnen und Pendler entlasten soll, muss es nicht nur für den Weg zur Arbeit genutzt werden. Auch längere Strecken können in Deutschland mit dem Regionalverkehr zurückgelegt werden. Um heraus zu finden, welche Routen mit den 9-Euro-Ticket kostengünstig gefahren werden können, bietet sich die Navigator App der Deutschen Bahn an. Mit einem einfachen Trick kann man sich dort alle möglichen Strecken anzeigen lassen.

Lesen Sie auch: 9-Euro-Ticket – Alle wichtigen Fragen und Antworten

DB Navigator filtert mit 9-Euro-Ticket fahrbare Strecken heraus

Dafür gehen Sie so vor:

  • Zunächst geben Sie ganz normal den Start- und Zielbahnhof ein.
  • Außerdem wählen Sie Datum und Uhrzeit der gewünschten Fahrt aus.
  • Dann tippen Sie auf das kleine graue Feld oberhalb des "Suchen"-Buttons.
  • Nun öffnet sich ein neues Fenster mit dem Titel "Suchoptionen". Neben dem Reiter "Reisende" findet sich ein weiterer Reiter mit der Bezeichnung "Optionen".
  • Klickt man darauf, kann man unter anderem Zwischenstopps oder Umsteigezeiten auswählen, aber auch die Verkehrsmittel, die man für die Fahrt nutzen möchte.
  • Hier wählen Sie die Option "Nur Nah-/Regionalverkehr" aus und drückt auf "fertig".

Alle Routen, die nun in den Suchergebnissen angezeigt werden, können mit dem 9-Euro-Ticket gefahren werden. Züge des Fernverkehrs, für die das Ticket nicht gültig ist, werden automatisch herausgefiltert. Wer größere Entfernungen hinter sich bringen will, muss dann allerdings mit längeren Fahrtzeiten und mehreren Umstiegen rechnen. Auch für kürzere Strecken, beispielsweise zu Ausflugsziele im Umland, lohnt sich allerdings der Blick in die DB App.

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.

(csr)