Lebensmittel

Aldi, Lidl & Co: Wo welche Lebensmittel am günstigsten sind

| Lesedauer: 2 Minuten
Beate Kranz
Teuer-Schock im Supermarkt: Hilft Senkung der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel?

Teuer-Schock im Supermarkt- Hilft Senkung der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel?

Einkaufen macht irgendwie keinen Spaß mehr. Dass die Preise für Lebensmittel deutlich gestiegen sind, trübt nicht nur die Laune im Supermarkt, sondern hinterlässt natürlich auch seine Spuren im Portmonee. Um die Haushalte zu entlasten, ist aktuell die vorübergehende Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Grundnahrungsmittel im Gespräch.

Beschreibung anzeigen

Äpfel, Erdbeeren und Kartoffeln müssen nicht teuer sein. Wer vergleicht, kann Geld sparen. Wo es diese Woche die besten Angebote gibt.

Berlin. Spätestens an der Kasse trauen vielen ihren Augen nicht. Einkäufe in Supermärkten und Discountern – wie bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe – werden immer teurer. In den ersten drei April-Wochen 2022 haben sich Produkte teilweise deutlich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöht, berichtet die Argrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI).

So kosten Kartoffeln im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 22 Prozent mehr, Margarine und Speiseöle sind um 25 Prozent teurer geworden, Eier um 24 Prozent. Auch für Brot müssen Verbraucherinnen und Verbraucher 10 Prozent mehr hinlegen. Gemüse verteuerte sich um fünf Prozent, Obst um 0,8 Prozent.

Inflation: Nur Fleisch und Wurst sind billiger als im Vorjahr

Nur Fleisch- und Wurstwaren waren vom 1. bis 24. April 2022 im Schnitt ein Prozent günstiger als im Vorjahreszeitraum, berichtet eine Marktexpertin von AMI. Eine schnelle Trendwende ist auch angesichts gleichzeitig hoher Energiepreise nicht in Sicht.

Dennoch gibt es bei auch landesweit günstige Angebote – für Obst, Gemüse, Fleisch oder Milchprodukte. Wer gezielt Preise vergleicht und danach einkauft, kann eine Menge Geld sparen.

Hintergrund:Änderung bei Aldi, Lidl und Co.: So können Kunden sparen

Preise: Wo Äpfel, Kartoffeln und Hackfleisch besonders günstig sind

Laut AMI gibt es in dieser Woche (17. Kalenderwoche) – unter anderem bei Aldi, Netto, Kaufland, Penny, Edeka, Rewe, Marktkauf und V-Markt - folgende Lebensmittel in einigen Läden zu Aktionspreisen und damit besonders preiswert. Einige Angebote im Lebensmittelhandel sind:

  • Äpfel (Kilo) 0,74 Euro Aldi
  • Erdbeeren (kg) 2,38 Euro V-Markt
  • Möhren (kg) 0,49 Euro Rewe
  • Zwiebeln (kg) 0,44 Euro Kaufland
  • Spargel (kg) 4,98 Euro Netto MD
  • Bio-Salatgurken (Stck) 0,99 Euro Kaufland
  • Bio-Bananen (kg) 1,49 Euro Marktkauf
  • Speisekartoffeln (kg) 0,49 Euro Aldi
  • Hackfleisch (kg) 6,66 Euro Netto MD
  • Rindersteaks (kg) 18,90 Euro Penny
  • Butter (250 Gramm) 1,59 Euro Edeka
  • Milch (Liter) 0,99 Euro Rewe

Die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI) stellt alle relevanten Fakten, Informationen und Nachrichten zum Agrarmarkt zusammen und analysiert diese.

Auch interesant: Mehrwertsteuersenkung: So viel könnten Verbraucher sparen

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.