Trauer

Michael Ballack: Emotionale Botschaft an verstorbenen Sohn

Familie Ballack erinnert im emotionalen Post an verstorbenen Sohn

Familie Ballack erinnert im emotionalen Post an verstorbenen Sohn

Im August 2021 starb der Sohn von Michael Ballack und seiner Ex-Frau Simone bei einem tragischen Unfall in Portugal. Am 19. September wäre ihr Sohn 19 Jahre alt geworden. Nun äußerten sich die Eltern erstmals.

Beschreibung anzeigen

Emilio Ballack starb im August bei einem Quad-Unfall. An seinem Geburtstag haben sich seine Eltern nun erstmals öffentlich geäußert.

Berlin. Am 5. August verunglückte Emilio Ballack mit seinem Quad. Er starb an seinen schweren Verletzungen. An diesem Sonntag hätte Emilio seinen 19. Geburtstag gefeiert. Nun haben sich seine Eltern, der ehemalige Fußballnationalspieler Michael Ballack und dessen Ex-Frau Simone Mecky-Ballack erstmal öffentlich geäußert.

Auf Instagram spricht Michael Ballack über den Verlust. Seine Nachricht geht direkt an seinen Sohn. „17.36 Uhr vor 19 Jahren“, schreibt der ehemalige Nationalspieler auf Instagram unter einem Foto von Emilio – gemeint ist offensichtlich Emilios Geburt. Auf Englisch fährt der 44-Jährige fort: „Deine Abwesenheit lässt mich dich nur noch mehr lieben.“

Michael und Simone Ballack gedenken ihres verstorbenen Sohnes

Auch Simone Mecky-Ballack hatte wenige Stunden vor Michael Ballack ebenfalls rührende Worte zu einem gemeinsamen Foto mit Emilio von seinem 18. Geburtstag bei Instagram gepostet. „Mein geliebtes Kind, heute am 19.09. wärst du 19 Jahre alt geworden“, beginnt die 45-Jährige ihren Beitrag. „Wer hätte ahnen können, dass dieses Bild dein letztes Geburtstagsbild sein würde... Ich vermisse dich jede Sekunde und ich weiß nicht, wie es jemals anders werden soll?“

Simone Mecky-Ballack schreibt, sie kämpfe sich jeden Tag „durchs Leben, für dich und deine Brüder“. Aus ihrer Ehe (2008-2012) mit Fußballprofi Michael Ballack hat die 45-Jährige zwei weitere Söhne: Louis, 20, und Jordi, 16.

Emilio Ballack war Anfang August bei einem Quad-Unfall in Portugal tödlich verunglückt. Er hatte gerade seinen Abschluss an der Munich International School in Berg am Starnberger See gemacht. (bef)