Trauer

Ballacks Sohn gestorben: "Es ist ein schrecklicher Albtraum"

| Lesedauer: 6 Minuten
Jonas Erlenkämper
Tödlicher Unfall: Ex-DFB-Kapitän Ballack trauert um Sohn

Tödlicher Unfall: Ex-DFB-Kapitän Ballack trauert um Sohn

Der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack trauert um seinen Sohn Emilio. Der 18-Jährige verstarb nach einem Quad-Unfall in Portugal. Ballack Ex-Vereine, darunter Bayern München und Bayer Leverkusen, sprachen dem 44-Jährigen ihr tiefstes Mitgefühl aus.

Beschreibung anzeigen

Emilio Ballack, der 18-jährige Sohn von Michael Ballack, ist gestorben. Er soll in Portugal mit einem Quad tödlich verunglückt sein.

Berlin. 
  • Vergangene Woche sorgte die Nachricht vom Tod des erst 18-jährigen Sohnes von Michael Ballack für einen Schock in der Sportwelt
  • Emilio Ballack verunglückte vergangene Woche tödlich mit seinem Quad in Portugal
  • Ballacks Ex-Freundin findet in einem Instagram-Post rührende Worte

Der junge Mann hatte zuletzt Fotos aus seinem Urlaub gepostet, auf Instagram. Die Familie besitzt seit vielen Jahren ein Ferienhaus südlich von Lissabon, dort hatte der 18-Jährige offenbar einige entspannte Tage verbracht. Ganz in der Nähe des Hauses ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen Medienberichten zufolge ein folgenschwerer Unfall: Emilio Ballack soll bei einer Fahrt mit einem Quad tödlich verunglückt sein.

Zunächst hatte darüber unter anderen der portugiesische Fernsehsender TVI 24 informiert. Später bestätigten portugiesische Einsatzkräfte den Tod des 18-Jährigen. Ein Sprecher des Notdienstes in Setúbal sagte, dass der junge Mann gegen 2 Uhr in der Nacht zu Donnerstag in Tróia, südlich von Lissabon, verunglückte, wie etwa der "Spiegel" unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Reuters schrieb.

Emilio Ballack ist ein Sohn des ehemaligen deutschen Fußballnationalhelden Michael Ballack (44). Die traurige Nachricht hat am Donnerstag Bestürzung ausgelöst – nicht nur in Deutschland und Portugal, auch in England, wo der frühere Mittelfeldspieler vier Jahre beim FC Chelsea unter Vertrag stand.

Michael Ballacks Sohn tot: Der FC Bayern kondoliert

Noch vor der offiziellen Bestätigung erklärte der Verein, man sei „schockiert“. Und: „Alle unsere Gedanken sind in dieser traurigen Zeit bei Michael und seiner Familie.“ Auch der FC Bayern meldete sich am Donnerstagabend auf seiner Webseite zu Wort und kondolierte: „Der FC Bayern ist in Trauer mit seinem langjährigen Spieler und seiner Familie vereint.“

Rudi Völler (61), Geschäftsführer von Ballacks Ex-Verein Bayer Leverkusen und langjähriger Weggefährte, sprach der Familie sein Beileid aus: „Die Nachricht hat mich geschockt, und ich bin zutiefst getroffen. Wir trauern um den Jungen und fühlen mit Michael und Simone. Wir alle hier bei Bayer 04 ­wünschen der ganzen Familie ­Ballack unglaublich viel Kraft.

„Der Unfall ereignete sich wohl auf dem Anwesen der Familie. Der Quad-Fahrer war nicht auf einer öffentlichen Straße, und es war das einzige beteiligte Fahrzeug“, zitiert die britische "Daily Mail" einen Polizeibeamten. Recherchen von TVI 24 zufolge soll der Unfall in der Nacht zum Donnerstag geschehen sein. Emilio Ballack sei demnach mit einer Moto 4 un­terwegs gewesen, einem für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassenen Quad.

Die Familie führte ein Leben im Scheinwerferlicht

Er war einer von drei Söhnen aus der 2012 geschiedenen Ehe von Michael und Simone Ballack (45). Die Brüder sind 16 und 19 Jahre alt. Schon zu Michael Ballacks aktiver Sportlerzeit besaß die Familie ein Ferienhaus in Portugal. Das Grundstück befindet sich auf der Halbinsel Tróia, wo noch andere Prominente Immobilien besitzen sollen.

Die Familie führte zeitweise ein Leben im Scheinwerferlicht. Beide Eltern veröffentlichten immer wieder Fotos zusammen mit ihren Söhnen.

Ballacks Ex-Freundin verabschiedet sich von Emilio

Nach dem Tod von Emilio hat sich nun Ballacks Ex-Freundin Natacha Tannous auf Instagram geäußert. In einem herzzerreißenden Beitrag trauert sie um den 18-Jährigen. "Als ich dich zum ersten Mal getroffen habe, warst du gerade einmal 12 Jahre alt", schreibt sie da. "Du warst ein außergewöhnlicher Teenager, so einfühlsam, mitfühlend, klug, gutherzig, gut in allem (Golf, Basketball, Fußball). Du hattest eine unglaubliche Persönlichkeit, deswegen warst du immer beliebt."

Emilio habe alle zum Lachen gebracht und jedem ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. "Du hast deine Jugend wie ein Engel gelebt, und nun gehst du als einer." Weiter schreibt Tannous: "Es gibt keine Worte, um diese Tragödie zu beschreiben. Keine. Es ist so ein schrecklicher Albtraum, aus dem man aufwachen möchte."

In dem tausendfach gelikten Instagram-Beitrag richtet sie sich auch an Michael Ballack und seine Familie: "Meine Gedanken sind in diesem extrem harten und untröstlichen Moment bei deinem Vater, Louis und Jordi, Oma und Opa und den Familien an den Seiten von Michael und Simone."

Michael Ballack war ein deutscher Fußballheld

Der gebürtige Sachse Michael Ballack war auf dem Platz ein Anführer und Anfang des Jahrtausends einer der prägendsten deutschen Spieler, gewann vier Meisterschaften und war Vizeweltmeister 2002. Seine Profilaufbahn begann er 1997 beim 1. FC Kaiserslautern. Dort lernte er in einem Café die Kellnerin Simone kennen. Sie heirateten 2008. Nach der Scheidung wenige Jahre später zog sie mit den Kindern an den Starnberger See und trat fortan häufig im Fernsehen auf.

Michael Ballack – Spitzname „Capitano“ – arbeitet seit seinem Karriereende als TV-Experte und analysiert Fußballspiele, zuletzt während der Europameisterschaft.

Die portugiesischen Behörden untersuchen den Unfallhergang

Wie es zu dem mutmaßlichen Unfall nahe der Kleinstadt Comporta kam, ist nun Gegenstand von Ermittlungen der portugiesischen Behörden. Verkehrsexperten warnen jedoch schon lange vor den Gefahren, die von Quads ausgehen. Diese kleinen vierrädrigen Geländefahrzeuge fahren sich nämlich anders als Autos und Motorräder.

„Genau das ist die Schwierigkeit für jemanden, der zum ersten Mal ein Quad bewegt“, sagt André Lang vom Institut für Zweiradsicherheit – unabhängig vom Fall Ballack. „Durch die hohe Bodenfreiheit haben Quads auch einen hohen Schwerpunkt.“ Sie neigen in Kurven deutlich schneller als andere Fahrzeuge zum Kippen. „Durch Gewichtsverlagerung bewegt man seinen Oberkörper in Kurven zur Innenseite“, erklärt Lang. Speziell Kurvenfahrten bräuchten also viel Übung, um sie sicher meistern zu können.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos