Verhütung

Britinnen erhalten wochenlang gratis "Pille danach"

Im Januar häufen sich in Großbritannien regelmäßig ungewollte Schwangerschaften – wegen der alkoholseligen Feiertage. Eine etwas eigenwillige medizinische Aktion soll jetzt Abhilfe schaffen.

Foto: dpa / dpa/DPA

Um unerwünschte Schwangerschaften während der häufig alkoholseligen Festtage zwischen den Jahren zu vermeiden, erhalten britische Frauen in den kommenden Wochen kostenlose Rationen mit der "Pille danach".

Im Januar meldeten sich regelmäßig mehr Frauen mit einer ungewollten Schwangerschaft als zu jeder anderen Jahreszeit, erklärte die britische Schwangeren-Beratungsorganisation BPAS zur Begründung.

Grund seien vermutlich die vielen Feiern um Weihnachten und Silvester, aber auch die Apotheken-Schließungen an Feiertagen, durch die Frauen weniger leicht an Abtreibungspillen kämen.

Mit dem neuen Angebot können Frauen sich die "Pille danach" ab sofort kostenlos auf Vorrat besorgen. Voraussetzung ist eine 15-minütige Telefonberatung. Zu dem Vorrats-Pack gehören auch eine Packung Kondome und Ratgeberliteratur. Die "Pille danach" kann bis zu 72 Stunden nach dem Sex eingenommen werden.