Tierische Miss-Wahl

Die schönste Kuh im Land heißt "Petale"

Beim Schaulaufen der schönsten Milchkühe in Verden traten über 200 Tiere an. Tagelang wurden sie herausgeputzt. Am Ende siegte ausgerechnet die älteste Teilnehmerin.

Auch im Alter kann man noch Schönheitskönigin werden – zumindest als Kuh. Beim Verdener Wettbewerb „Miss Schau der Besten“ siegte „Petale“, die älteste der tierischen Teilnehmerinnen.

„Sie hat überzeugt, weil sie trotz ihres hohen Alters noch unheimlich viel Frische ausstrahlt“, sagte Hermann Bischoff vom Züchterverband Masterrind, der die tierische Miss-Wahl in Verden ausrichtete. Auch das Euter der siebenfachen Mutter habe die Jury gelobt. „Petale“ gehört der Erzeugergemeinschaft Bockendorf aus Sachsen.

Rund 210 schwarz-weiße und rot-bunte Schönheiten aus Niedersachsen und Sachsen standen beim 38. Schaulaufen der Milchkühe in der Verdener Niedersachsenhalle zur Wahl. Am Morgen hatten sich zunächst die jungen Tiere von ihrer Schokoladenseite gezeigt. Die Spannung stieg aber, je älter die Wiederkäuer wurden. „Petale hat gezeigt, dass man auch im Alter noch schön sein kann“, sagte Bischoff.

Für den Wettbewerb hatten die Besitzer ihre Tiere tagelang herausgeputzt: Waschen, Scheren, Bürsten und Föhnen standen auf dem Programm. Im vergangenen Jahr gewann der Besitzer der Kuh „Shakira“ aus dem Kreis Diepholz ein Preisgeld von 2500 Euro.