Casting-Show

Nörgelnde Model-Mädchen nerven Heidi Klum

Heidi Klum ist von ihren Mädchen bei "Germany's next Topmodel" enttäuscht. Sie meckerten zu viel und würden die Chancen der Show nicht zu schätzen wissen.

Heidi Klum vermisst etwas mehr Begeisterungsfähigkeit bei den Kandidatinnen ihrer „Topmodel“-Castingshow. Stattdessen meckerten die Teilnehmerinnen „unheimlich schnell“ und nörgelten, sobald sie keine Lust mehr hätten, sagte Klum der Zeitschrift „InStyle“ laut Vorabbericht vom Freitag.

Sie seien sich der großartigen Chance, die sie bekämen, nicht bewusst. „Wenn wir unsere Mädchen mal nicht rumfahren und sie ein Taxi nehmen müssen, wird gleich gemeckert.“

Motzen sei typisch deutsch

Das Motzen sieht Klum als typisch deutsche Eigenschaft. „Das habe ich auch gemacht, aber es mir echt abgewöhnt“, sagte sie. Es störe sie auch, dass viele Deutsche, die seit Jahren in den USA lebten, „immer nur über Amerika motzen. Die sollen doch nach Hause gehen“, betonte die 38-Jährige.

In dieser Woche begannen die Castings für die Staffel 7 von "Germany's next Topmodel" . 21 Castings in 13 Bundesländern kündigte der Sender ProSieben auf seiner Homepage an. 13.374 Kandidatinnen wollen sich dem Sender zufolge persönlich vorstellen. Nur ein Bruchteil von ihnen wird für die Staffel ausgesucht und muss sich dann vor einer Jury bewähren. Die drei Finalistinnen der vergangenen Staffel, die Gewinnerin Jana , aber auch Rebecca und Amelie, kamen alle aus Nordrhein-Westfalen.