Prominente

Darum ist George Clooney wieder solo

George Clooney, einer der begehrtesten Junggesellen der Welt ist wieder Single. Allerdings war die Trennung von seiner jetzigen Freundin Sarah Larson nicht sehr fein. Von dem Liebes-Aus erfuhr die 29-Jährige nämlich nicht persönlich, sondern aus den Klatschblättern. Auch der Grund für das Ende ist nun bekannt.

Das war nicht die Art eines Gentlemans, George Clooney . Medienberichten zufolge, hat der US-Schauspieler seine Ex-Freundin Sarah Larson nicht persönlich vom Ende ihrer gemeinsamen Beziehung unterrichtet. Die 29-Jährige erfuhr erst aus einem der zahlreichen Klatschblätter, dass sich der Hollywood-Beau von ihr getrennt hat.


„Die beiden hatten einen Riesenstreit und danach verließ er das Haus. Anschließend konte man in allen Gazetten lesen, dass sich das Paar getrennt hat. So erfuhr es auch Sarah. Er muss sich nun wirklich ihr gegenüber erklären“, erklärte eine Quelle gegenüber dem US-Magazin „InTouch-Weekly“.


Auch der Grund für das plötzliche Aus der einjährigen Beziehung geriet jetzt an die Öffentlichkeit. Clooney hat sich von Larson getrennt, weil sich junge Frau die Brüste vergrößern ließ. Die 29-Jährige hatte sich trotz Clooney's ausdrücklicher Ablehnung auf den Operationstisch gelegt. "George wollte absolut nicht, das sie sich unters Messer legt. Trotzdem hat sie ihn gefragt, ob sie sich nach der Operation in seinem Haus erholen kann. Dem hat er zugestimmt“, so die Quelle weiter.

Angeblich ist Larson immer noch überzeugt von dem Nutzen ihrer Operation. “Sie mag ihren neuen Körper so sehr, dass sie zugestimmt hat, für den Playboy zu posieren. Nun, wo sie endlich berühmt ist, wird sie nie mehr hinter den Tresen als Kellnerin zurückkehren. “