Teeniestar

Miley Cyrus' schlechter Einfluss auf junge Mädchen

Das einstige brave Mädchen aus der erfolgreichen TV-Serie "Hanna Montana" ist wohl endgültig Geschichte – zumindest nach Ansicht der Leserinnen und Leser einer Entertainment-Website.

Mit einem geschätzten Einkommen von 48 Millionen Dollar konnte sich Miley Cyrus 2010 zwar über Platz 17 in der Forbes-Liste der 20 Hollywood-Topverdiener freuen, aber außerdem katapultierte sie sich auch erneut an die Spitze der Star-Liste mit den schlechtesten Einflüssen der Gossip-Website „Just So You Know“.

Schon länger schockiert sie Amerika mit ihren provokanten Tanzeinlagen während ihrer Bühnenshows. Auch bei den Outfits wählt sie meist die freizügige Variante.

Im Dezember geriet die Sängerin in die Schlagzeilen, als sie dabei gefilmt wurde, wie sie eine merkwürdige Substanz rauchte. Trotzdem scheint es in Sachen Karriere weiterhin bergauf zu gehen. Derzeit steht sie mit Kelly Osbourne für den neuen Film „Undercover“ vor der Kamera.