Auszeichnungen

Charlize Theron – die Sexgöttin des Jahres

In ihrem Oscar-prämierten Film "Monster" hat Charlize Theron Mut zur Hässlichkeit bewiesen. Jetzt ist sie vom Magazin "Esquire" zur attraktivsten Frau der Welt gewählt worden. Die Schauspielerin tritt damit in die Fußstapfen von Angelina Jolie und Scarlett Johansson.

Foto: CHS/seb / AFP

Die südafrikanische Schauspielerin Charlize Theron ist einem US-Magazin zufolge derzeit die attraktivste Frau der Welt. Die Zeitschrift „Esquire“ kürt die Oscar-Preisträgerin in ihrer Ausgabe vom 16. Oktober zur Frau mit dem größten Sexappeal. Theron wird mit der Auszeichnung in den Olymp der attraktivsten Frauen aufgenommen: Jessica Biel, Angelina Jolie und Scarlett Johansson gewannen den Titel in den vergangenen Jahren.


Theron gewann 2004 den Oscar für die Hauptrolle in dem Film „Monster“. Damals bewies sie Mut zur Hässlichkeit: Sie verkörpert – mit aufgedunsenem Gesicht und strähnigen Haaren – eine Mörderin in der Todeszelle.


Theron sprach mit dem Magazin auch über ihren neuesten Film, „In the Valley of Elah“, bei dem es um einen Mord unter US-Soldaten geht, die gerade aus dem Irak-Krieg zurückgekommen sind. „Ich wollte diesen Film machen, gerade weil er formelhafte Schuldzuweisungen vermeidet.“ Sie schätze diese Doppeldeutigkeit, erklärte die 32-Jährige.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen