Kiel

Lebenslang für Mörder von Autohändler

Ein 46 Jahre alter Mann aus Kiel ist wegen Mordes an einem türkischen Autohändler in Krefeld zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Krefelder Landgericht stellte die besondere Schwere der Schuld fest. Mit einer Schalldämpfer-Pistole habe er dem Autohändler in den Hinterkopf geschossen.

Foto: AP

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Doppelmöder aus Kiel hat die Staatsanwaltschaft in Krefeld lebenslange Haft gefordert. Das Krefelder Landgericht verurteilte den Mann daraufhin zu lebenslanger Haft.

Der 46- Jährige habe einen Krefelder Autohändler mit einer Schalldämpfer- Pistole eiskalt erschossen. Der Angeklagte beteuerte seine Unschuld: „Ich habe diese Tat nicht begangen.

Der Täter läuft draußen noch frei herum.“ Vier Banküberfälle in Wuppertal und Preetz (Kreis Plön) hatte der Angeklagte dagegen gestanden. Gegen den Kieler wird auch wegen des Mordes an einem belgischen Autohändler ermittelt.