+++VIP-Ticker+++

Regisseur Guy Ritchie hat Angst um seine Kinder

Guy Ritchie hat Angst seine Kinder nicht mehr sehen zu können. Deshalb will er weiterhin für die Ehe mit Madonna kämpfen. Außerdem im VIP-Ticker: Pierce Brosnan schämt sich für seine Kostüme, Lindsay Lohan entdeckt geheime Halbschwester und Nicole Kidman stellt eine CD für die Geburt ihres Kindes zusammen.

Foto: kd / DPA

+++ Die Ehe von Superstar Madonna und Regisseur Guy Ritchie soll nach britischen Medienberichten doch noch nicht am Ende sein. Vor allem im Interesse des gemeinsamen Sohnes Rocco wolle Ritchie alles dafür tun, dass ein Trennung vermieden werden kann, berichtete der Londoner „Sunday Mirror“. Er wolle die ganze Familie zusammenhalten und soll Madonna angefleht haben, ihre Trennung noch einmal zu überdenken. Er könne den Gedanken nicht ertragen von seinen Kindern getrennt zu sein. Sowohl Madonna, als auch Ritchie wurden in den vergangenen Tagen ohne Ehering gesehen. Während die Popsängerin sich in New York aufhielt, blieb der Regisseur in London. Berichten zufolge soll Madonna planen, nach der Scheidung ganz in die USA zu ziehen. +++

+++ Schauspieler Pierce Brosnan ist bei den Dreharbeiten zur Filmversion des Abba-Musicals „Mamma Mia!“ unfreiwillig mit seiner Vergangenheit als James Bond konfrontiert worden. Die Gesangsszenen, die der Ire in einem bunten Anzug absolvieren musste, wurden in den legendären Pinewood Studios gedreht, wo auch 20 der 22 Bond-Filme entstanden – zuletzt „Quantum of Solace“. „Ich habe fest damit gerechnet, Daniel Craig dort zu sehen“, sagte Brosnan der Zeitschrift „Brigitte“. „Ich hatte dieses Bild von mir, wie ich den Flur hinunterlaufe in meinen Plateauschuhen und dem Polyesterhemd, während mir Daniel entgegenkommt mit seinem großartigen, athletischen Körper“, betonte er. Als seine Freunde von seiner neuen Rolle in „Mamma Mia!“ gehört hätten, hätten sie sich totgelacht. Er selbst sei zunächst auch von dem kitschigen Szenario irritiert gewesen, als er sich zur Vorbereitung das Bühnenstück in London angesehen habe. Er habe nur gedacht: „Meryl macht auch mit, Meryl macht auch mit, ich werde mit Meryl Streep drehen.“ Am Ende habe er sich aber wie alle anderen Besucher von der Musik hinreißen lassen. +++

+++ Die Schauspielerin Lindsay Lohan hat offenbar eine Halbschwester. Ihr Vater Michael hatte vor dreizehn Jahren ein geheimes Verhältnis mit einer Frau, mit der er Lindsays Schwester zeugte. Wie das amerikanische Magazin „America’s OK!“ berichtet, habe die Frau Michael Jahre später kontaktiert und ihm von seiner Tochter erzählt. Allerdings habe er seine Tochter daraufhin weder besucht, noch ihr finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Die Mutter sagte dem Magazin, Lindsay Lohans Vater müsse nun endlich Verantwortung übernehmen. +++

+++ Die Schauspielerin Nicole Kidman hat eine CD für die Geburt ihres Kindes zusammengestellt. Die Lieder sollen ihr bei der Entbindung helfen. Unter den Songs sind auch viele von ihrem Ehemann, dem Country-Sänger Keith Urban. Nicole Kidman, die bereits drei Kinder hat, hofft ihr viertes Kind auf natürlichem Wege zur Welt zu bringen. Für diesen Zweck hat sie einen Raum im Nashville Hospital gemietet, weil sie dort die beste medizinische Pflege erhalte.+++