Nofretete

Die Büste der Nofretete im Neuen Museum.

Die Büste der Nofretete im Neuen Museum.

Foto: Reto Klar / FFS

Königin Nofretete war die Hauptfrau Echnatons, der von 1351 bis 1334 vor Christus regierte. Nofretete, deren genaue Herkunft nicht bekannt ist, gebar dem König sechs Töchter. Dann verschwand sie von der Bildfläche.

Die Büste der Nofretete zählt zu den bekanntesten Kunstschätzen des Alten Ägypten und gilt als Meisterwerk der Bildhauerkunst. Sie wurde in der Regierungszeit des Königs Echnaton zwischen 1353 und 1336 v. Chr. gefertigt.

Die Büste der Nofretete ist im Neuen Museum auf der Museumsinsel in Berlin zu bewundern.