WM-Orakel

Paul sieht Deutschland auf dem 3. Siegertreppchen

Das Video konnte nicht gefunden werden.

Paul orakelt dritten Platz für Deutschland

Gute Karten für Jogis Elf: Oktopus Paul sagt Sieg Deutschlands gegen Uruguay voraus.

Video: reuters
Beschreibung anzeigen

Wenigstens der Sieg im kleinen Finale ist gesichert. Orakel-Krake Paul hat sich für Deutschland entschieden. Und bisher lag er mit seinen Vorhersagen bei dieser WM stets richtig - leider auch beim Halbfinale. Auch den Weltmeister orakelte nun der Kopffüßer.

Immerhin auf Platz drei sieht Paul die deutsche Elf. Der Tintenfisch tippte am Freitag auf einen Sieg Deutschlands gegen Uruguay im kleinen Finale der Fußball-Weltmeisterschaft am Samstag. Auch das Ergebnis des Finales zwischen Spanien und den Niederlanden einen Tag später sollte das Tier-Orakel noch am Freitag vorhersagen.

Paul setzte sich im Sea Life Aquarium in Oberhausen sofort auf die Schale mit der deutschen Flagge. Doch dann machte es der Tintenfisch spannend. Nach einigem Hin- und Herwandern zwischen Deutschland und Uruguay erwies er sich aber doch als zwölfter Mann der deutschen Elf. Nach bangen acht Minuten kehrte Paul zu Deutschland zurück. Er hob den Deckel der Schale und fischte sich die Miesmuschel heraus: Deutschland wird wie bei der WM vor vier Jahren im eigenen Land Dritter – zumindest wenn es nach Paul geht.

Mit seinen Vorhersagen für die Spiele der deutschen Elf lag Paul bei der WM bislang stets richtig – leider auch beim Halbfinale der Deutschen, für das er auf einen Sieg der Spanier tippte und die Iberer dann mit 1:0 gewannen. Dass die Spanier Paul nun lieben, verwundert da nicht. Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero hat sogar Leibwächter angeboten, sollten deutsche Fans Paul nun an die Tentakeln wollen.

Wie Paul das Finale orakelt:

( dpa/Reuters/ap )