WM-Finale live

Deutschland - Argentinien im TV & Live-Stream

Deutschland gegen Argentinien – so lautet das Finale der Weltmeisterschaft 2014. Wir bieten Ihnen alle Informationen zu TV-Termin, Live-Stream und Ticker des WM-Endspiels.

13. Juli 2014, 21.00 Uhr: Diesen Termin werden sich viele deutsche Fußball-Fans rot im Kalender markiert haben. Dann wird das deutsche Team im Finale der Weltmeisterschaft 2014 gegen Argentinien antreten. Gespielt wird im legendären Maracana-Stadion in Rio de Janeiro. Die Partie wird im deutschen Free-TV übertragen. Die ARD zeigt das WM-Endspiel live.

>>> Deutschland - Argentinien / Das WM-Finale im Live-Ticker <<<

Bereits zum dritten Mal stehen sich Deutschland und Argentinien in einem WM-Endspiel gegenüber: 1986 triumphierte die argentinische Mannschaft um Diego Maradona, 1990 siegte die deutsche Elf dank eines Elfmetertreffers von Andreas Brehme.

Auch die heutige Spielergeneration beider Mannschaften kennt sich: Bei den Weltmeisterschaften 2006 und 2010 trafen sie jeweils im WM-Viertelfinale aufeinander. Beide Male setzte sich die deutsche Mannschaft durch. 2006 siegte Deutschland im Elfmeterschießen mit 4:2, vier Jahre später gewann das Team von Bundestrainer Joachim Löw souverän mit 4:0.

Jerome Boateng – Ein Berliner im WM-Finale 2014

Der Berliner Jerome Boateng war bereits 2010 dabei und wird wohl auch am Sonntag auflaufen. Dank konzentrierter Leistungen hat sich der Defensivspezialist, der in Charlottenburg aufwuchs, zum unumstrittenen Stammspieler entwickelt. Zusammen mit Mats Hummels bildet er eines der besten Innenverteidiger-Duos der Welt. Hummels ist allerdings leicht angeschlagen, sein Einsatz nicht einhundertprozentig sicher.

>>> Fanmeile & Co. - Die 20 besten Public-Viewing-Orte in Berlin

Dennoch sind die Deutschen im Finale favorisiert. Nach dem begeisternden 7:1-Erfolg im WM-Halbfinale gegen Brasilien, den Zehntausende Fans auf der Berliner Fanmeile verfolgten, erwarten nahezu alle Experten von der DFB-Elf den WM-Titel. Dazu müssen sie jedoch Argentiniens Superstar Lionel Messi stoppen. Der Angreifer vom FC Barcelona ist mit vier Treffern in sechs WM-Partien bester Schütze der Südamerikaer.

Unsicher ist derweil der Einsatz von Messis kongenialem Offensivpartner Angel di Maria. Real Madrids Flügelspieler laboriert an einer Oberschenkelverletzung, die er sich im WM-Achtelfinale gegen die Schweiz zugezogen hat. Beim 4:2-Erfolg im Halbfinale gegen die Niederlande musste di Maria auf der Bank bleiben. Mit zwei Vorlagen und einem Tor ist er der zweitbeste Scorer der Argentinier.

Müller hat gegen Argentinien Chancen auf WM-Torjägerkrone

Ob mit oder ohne di Maria: Bundestrainer Löw erwartet im Endspiel eine Menge Arbeit. „Argentinien ist defensiv stark, kompakt, gut organisiert", analysierte Löw: "In der Offensive haben sie überragende Spieler wie Messi und Gonzalo Higuain. Wir werden uns gut vorbereiten und freuen uns auf Rio."

Dabei wird er wieder einmal auf Torjäger Thomas Müller setzen. Der Münchner ist mit fünf Treffern (hinter dem Kolumbianer James Rodriguez) zweitbester Schütze des Turniers und könnte sich mit einem Treffer zum zweitem Mal hintereinander die WM-Torjägerkrone sichern.

Deutschland - Argentinien – Das WM-Finale live im TV und Stream

Ob Müller dies gelingt, wird sich am Sonntag entscheiden. Die ARD überträgt das Spiel ab 21.00 Uhr live. Die Vorberichterstattung aus Rio de Janeiro beginnt bereits ab 20.15 Uhr.

Ergänzend zur Übertragung im Fernsehen stellt der Sender auch einen Live-Stream des Endspiels im Internet bereit. Interessierte können die Partie also auch via Stream kostenlos auf der ARD-Website verfolgen.

Deutschlands Finalauftritt im Live-Ticker

Alternativ können Sie die Partie auch in unserem Live-Ticker verfolgen. Die Berliner Morgenpost bietet einen Ticker mit allen Höhepunkten der Begegnung an.

Ob Tor, Ecke, Freistoß, Elfmeter oder Foul - der Liveticker informiert Sie topaktuell darüber, was bei der WM 2014 in Rio de Janeiro gerade passiert.

>>> Deutschland - Argentinien im Live-Ticker