Volleyball

Berlin Volleys bezwingen im Prestigeduell Friedrichshafen

Erfolgreicher Saisonstart: Die Berliner gewinnen gegen den Pokalsieger mit 3:1. Erfolgreichster Akteur war Rückkehrer Kromm.

Foto: Max Nikelski / dpa

Der deutsche Volleyball-Meister Berlin Recycling Volleys ist mit einem Prestigeerfolg über den Erzrivalen VfB Friedrichshafen in die Bundesliga-Saison gestartet. Der Titelverteidiger setzte sich im Eröffnungsspiel der neuen Spielzeit gegen den Pokalsieger nach 1:55 Stunden mit 3:1 (25:18, 30:32, 25:18, 25:23) durch.

Mit 24 Punkten war Berlin-Rückkehrer Robert Kromm vor 6531 Zuschauern der erfolgreichste Akteur in der Max-Schmeling-Halle. Für den früheren Serienmeister Friedrichshafen, der in der Vorsaison im Play-off-Halbfinale an den Berlinern gescheitert war, brachte es der italienische Diagonal-Angreifer Ventzislav Simeonov auf 16 Zähler.