Berliner Spirituosen-Fabriken

Schilkin Seit 1932 produzieren die einstigen Russland-Emigranten aus St. Petersburg in Alt-Kaulsdorf 1/11 Spirituosen wie "Zarenwodka", "Serschin Wodka", "Goldbrand" oder "Timm's Sauren".

Schilkin

Seit 1932 produzieren die einstigen Russland-Emigranten aus St. Petersburg in Alt-Kaulsdorf 1/11 Spirituosen wie "Zarenwodka", "Serschin Wodka", "Goldbrand" oder "Timm's Sauren". Tel.: 565 78-0,

www.schilkin.de

Wodka Gorbatschow

wurde 1921 in Berlin erstmals hergestellt, zählt zu den 100 Top-Spirituosenmarken der Welt. Kienhorststraße 50 in Reinickendorf, Tel.: 412 30 77.

www.wodka-gorbatschow.de

Underberg

Von Reinickendorf aus nimmt der Kräuter-Digestif seinen Weg in weit über 100 Länder. Hennigsdorfer Straße 165 in Heiligensee.

www.underberg.com

Berliner Bärensiegel

Das vor allem durch seinen Magenbitter "Wurzelpeter" bekannte Unternehmen produziert an der Josef-Orlopp-Straße in Lichtenberg. Sein Markensymbol: der freche Kobold, der der Sage nach durch den Wald geisterte, immer zu Streichen und Späßen aufgelegt. Das Rezept des Halbbitters stammt aus dem Jahr 1875, ist aber vermutlich älter.

www.wurzelpeter.de