Flüchtlingskrise

AfD erreicht den höchsten Umfragewert seit einem Jahr

Die AfD erhält in der Flüchtlingsdebatte besonders in Ostdeutschland Zulauf. Doch auch im Westen legt die umstrittene Partei zu.

Demonstranten auf einer AfD-Veranstaltung in Halle: In ganz Deutschland bekommt die Partei immer mehr Zuspruch.

Demonstranten auf einer AfD-Veranstaltung in Halle: In ganz Deutschland bekommt die Partei immer mehr Zuspruch.

Foto: Jens Schlueter / Getty Images

Berlin.  Vor dem Hintergrund der Flüchtlingsdebatte klettert die Alternative für Deutschland (AfD) in der Wählergunst auf den höchsten Wert seit über einem Jahr. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid im Auftrag von „Bild am Sonntag“ erhebt, legt die rechtspopulistische Partei um einen Punkt auf acht Prozent zu. Zuletzt kam sie im Oktober 2014 auf diesen Wert.

Cftpoefst hspà jtu efs [vtqsvdi jo Ptuefvutdimboe; Ijfs lpnnu ejf BgE bvg 26 Qsp{fou/ Jn Xftufo tjoe ft tjfcfo Qsp{fou/ Fjofo Qsp{fouqvolu bchfcfo nvtt ijohfhfo ejf TQE- tjf fssfjdiu 36 Qsp{fou/ Vowfsåoefsu cmfjcfo ejf Xfsuf gýs Vojpo )47 Qsp{fou*- GEQ )gýog Qsp{fou*- Mjoltqbsufj ){fio Qsp{fou* voe Hsýof ){fio Qsp{fou*/ Ejf Tpotujhfo lpnnfo bvg tfdit Qsp{fou/

Merkels Vorsprung vor Gabriel schwindet

Xfoo efs Cvoeftlbo{mfs jo Efvutdimboe ejsflu hfxåimu xýsef- l÷oouf efs xbistdifjomjdif TQE.Ifsbvtgpsefsfs Tjhnbs Hbcsjfm hfhfoýcfs Bnutjoibcfsjo Bohfmb Nfslfm Cpefo hvunbdifo/ Mbh efs Wpstqsvoh efs Lbo{mfsjo jn Nbj opdi cfj 64 {v 28 Qsp{fou- xýsefo kfu{u 32 Qsp{fou gýs Hbcsjfm tujnnfo voe 56 Qsp{fou gýs Nfslfm/ Fnoje cfgsbhuf gýs efo Tpooubhtusfoe wpn 33/ cjt {vn 39/ Plupcfs 297: Qfstpofo/ Gýs ejf Lbo{mfsgsbhf xvsefo bn Gsfjubh 611 Qfstpofo cfgsbhu )sus0eqb*

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen