Ermittlerteam

Meret Becker und Mark Waschke drehen den „Tatort“ in Berlin

Das neue Ermittlerteam soll im Frühjahr 2015 an den Start gehen. Laut RBB laufen jetzt die Vorbereitungen für die Dreharbeiten in der Hauptstadt. Das Thema der ersten Folge ist schon bekannt.

Foto: Britta Pedersen / dpa

Meret Becker (45) und Mark Waschke (42) stehen im Herbst für ihren ersten Berliner „Tatort“ vor der Kamera. Wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) am Montag mitteilte, laufen derzeit für Vorbereitungen für den Drehstart im Oktober/November. Der Krimi mit dem neuen Berliner Ermittlerteam Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) soll im Frühjahr 2015 Premiere haben. Die erste Folge „Das Muli“ führt ins Milieu jugendlicher Obdachloser.

Das Drehbuch schreibt Stefan Kolditz („Unsere Mütter, unsere Väter“), die Regie hat Stephan Wagner („Tatort: Gegen den Kopf“) übernommen. Meret Becker und Mark Waschke sind die Nachfolger der bisherigen „Tatort“-Kommissare Dominic Raacke und Boris Aljinovic.