Audio-Stream

Depeche Mode stellt neues Album vorab online

An diesem Freitag kommt das neue - mittlerweile 13. - Album der legendären Synthie-Popband in die Läden. Doch Fans können bereits jetzt alle 13 Song online anhören - und das sogar kostenlos.

Foto: MARIO ANZUONI / REUTERS

Die britische Synthie-Popband Depeche Mode stellt ihr neues Album wenige Tage vor der Veröffentlichung komplett online. Die Platte „Delta Machine“ ist vorab auf der Plattform MyVideo verfügbar. Alle 13 Songs könnten seit Dienstagmorgen kostenlos und in voller Länge angehört werden, teilte MyVideo mit. „Delta Machine“ ist das 13. Studioalbum von Depeche Mode. Es kommt an diesem Freitag (22. März) in die Läden.

Das Album kann jedoch nicht heruntergeladen: Alle Titel stehen nur als Stream zur Verfügung, können also nur mit bestehender Internetverbindung abgespielt werden. Zudem ist jedem Song ein Werbespot vorgeschaltet. Anfang des Monats hatte auch Alt-Star David Bowie sein neues Werk vorab gratis bei iTunes ins Internet gestellt - ebenfalls als Audio-Stream.

„Wir setzen uns nicht mehr unter Druck“

Depeche Mode melden sich nicht nur mit einem Album zurück, sondern sind auch wieder live in Deutschland zu sehen - unter anderem am 9. Juni im Berliner Olympiastadion. Am Donnerstag haben sie bereits einen kurzen Auftritt bei de Echo-Verleihung in Berlin. Nach 33 Jahren im Geschäft zeigen sich die Synthie-Popper entspannt. „Wir setzen uns nicht mehr unter Druck oder zeitlichen Stress, das kommt unserer Stimmung sehr zu Gute“, sagte Depeche-Mode-Musiker Martin Gore im Interview mit der Berliner Morgenpost. „Ich habe die letzte Tour richtig genossen“. Die Menschen seien „hungrig“ auf neue Musik der Band.

„Als reine Verwalter alter Erfolge sind wir ungeeignet. Das würde uns langweilen.“ Der Gitarrist und Songschreiber des Trios ist auch privat inzwischen sehr glücklich. Vor sieben Jahren habe er mit dem Trinken aufgehört – und denke nun kaum noch an Alkohol. „Ich habe ein schönes Leben und genieße es zum Beispiel, Vater zu sein“, so Gore.

Hier tourt Depeche Mode: München (1.6.), Stuttgart (3.6.), Frankfurt (5.6.), Berlin (9.6.), Leipzig (11.6.), Hamburg (17.6.), Düsseldorf (3.7.)