Late Night

Loriot trauert bei Beckmann um Evelyn Hamann

In der Talksendung „Beckmann" würdigte Vicco von Bülow die verstorbene Evelyn Hamann als „treue Partnerin". Von Bülow alias Loriot: „Liebe Evelyn, Dein Timing war immer perfekt, nur heute hast Du die Reihenfolge nicht eingehalten. Na warte."

Nach dem Tod von Evelyn Hamann hat der Komiker Vicco von Bülow alias Loriot seine langjährige Sketch-Partnerin gewürdigt. „Mit Evelyn habe ich eine treue Partnerin verloren und wir alle eine wundervolle Schauspielerin“, sagte Loriot am Montag in der ARD-Sendung „Beckmann“.

Es falle ihm schwer, seine Trauer in Worte zu fassen. Der Tatsache, dass die 65-jährige Schauspielerin vor ihm starb, obwohl er mit bald 84 Jahren deutlich älter ist, begegnete Loriot mit Ironie. Hamanns Timing sei „wie immer perfekt“ gewesen. „Du hast die Reihenfolge auch heute nicht eingehalten. Na warte!“

ARD-Talker Reinhold Beckmann war am Montag nach Berlin gereist, um nach dem Tod von Evelyn Hamann ein weiteres Interview mit Loriot zu führen. Für die Sendung am Montagabend hatte Beckmann bereits am Freitag mit dem 83-jährigen Altmeister des Humors gesprochen.

Das zweite Gespräch, in dem sich Loriot über seine ehemalige Sketch-Partnerin Hamann äußerte, wurde in kürzerer Form der bereits aufgezeichneten Sendung vorgeschaltet.