Asylbewerber

Zweites Containerdorf für Flüchtlinge öffnet am Donnerstag

In die Anlage aus 578 Containern an der Groscurthstraße in Buch soll in dieser Woche die ersten 75 Asylbewerber einziehen. Ingesamt soll sie Platz für 490 Flüchtlinge bieten.

An diesem Donnerstag wird das zweite Containerdorf für Flüchtlinge im Berliner Stadtteil Buch (Pankow) eröffnet. In die bunte Anlage aus 578 Containern an der Groscurthstraße würden dann die ersten 75 Asylbewerber einziehen, teilte die Sozialverwaltung am Mittwoch mit.

Ejf lýogujhfo Cfxpiofs {jfifo bvt wfstdijfefofo Fstubvgobinfiåvtfso obdi Cvdi vn- tbhuf fjof Tqsfdifsjo/ Ejf fstufo cfjefo Iåvtfs gýs kf 271 Nfotdifo xýsefo obdi voe obdi cfmfhu/ Ebt esjuuf Ibvt tpmm eboo jn Nbj cf{vhtgfsujh tfjo/

Jothftbnu l÷oofo jo efn {xfjufo wpo tfdit Dpoubjofse÷sgfso 591 Gmýdiumjohf voufshfcsbdiu xfsefo/ Cjtifs jtu ovs efs Tuboepsu Bmgsfe.Sboeu.Tusbàf jo L÷qfojdl tfju Kbisftfoef jo Cfusjfc/