Berlin-Hymnen

So schräg sind die Berliner Stadtteil-Hymnen

| Lesedauer: 2 Minuten
Über Berlin wurden bereits einige Lieder veröffentlicht

Über Berlin wurden bereits einige Lieder veröffentlicht

Foto: imago/Jochen Tack

Kreuzberg, Prenzlauer Berg, Friedrichshain - fast jedem Berliner Stadtteil wurde bereits eine Hymne gewidmet. Hier sind die besten.

Manchmal ist es Rap, ein anderen Mal ein Chanson oder ein Liebeslied - die Lieder über Berlins Stadtteile sind genauso vielfältig wie die Kieze selbst. Hier sind die 18 besten Stadtteil-Hymnen Berlins.

1. Friedrichshain: Pilskills - "Friedrichshain"

2. Kreuzberg: Marteria, Yasha und Miss Platnum - "Kreuzberg am Meer"

3. Kreuzberg: Klaus Hoffmann - "Kreuzberger Walzer"

4. Hellersdorf: Von Wegen Lisbeth - "Hellersdorf"

5. Marzahn: Konnie in Heaven - "Berlin-Marzahn"

6. Köpenick: Romano - "Köpenick"

7. Köpenick: Malatesta - "Köpenick"

8. Mitte: Berlin Mitte Boys - "Berlin Mitte Boy"

9. Neukölln: Simi Will - "Hermannplatz"

10. Pankow: Pankow Lied

11. Prenzlauer Berg: Rainald Grebe & Das Orchester der Versöhnung - "Prenzlauer Berg"

12. Reinickendorf: Johnny G. Hipster - "Kein Lied über Reinickendorf"

13. Schöneberg: Marlene Dietrich - "Das war in Schöneberg"

14. Spandau: Spandau-Song

15. Spandau: Mückenfett - "Spandau"

16. Tempelhof: Alexander Fleßburg - "Das Tempelhof Lied"

17. Treptow: Reinhold Andert - "Im Treptower Park"

18. Wedding: Cop Thirty-Six - "Wild Wedding"

19. Weißensee: Claire Waldoff - "In Weißensee träumt eine alte Pappel"

20. Wilmersdorf: Wilmersdorfer Witwen aus dem Musical Linie 1

21. Zehlendorf: Marc-Uwe Kling - "Zehlendorfer Mädchen"

Welches Lied gefällt Ihnen am Besten? Stimmen Sie jetzt ab!

>>>Berliner U-Bahn-Rapper begeistert das Netz<<<

( dmr )