Kriminalität

26-Jährige vor Berliner Imbiss niedergeschossen

In der Nacht hat ein Unbekannter vor einem Imbiss in Adlershof das Feuer auf eine Frau eröffnet. Die 26-Jährige schwebt auch nach einer Notoperation in Lebensgefahr. Die Hintergründe waren zunächst unklar.

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Montag eine 26-Jährige auf der Straße in Berlin-Adlershof niedergeschossen. Die Frau schwebt noch immer in Lebensgefahr. Sie hatte um 23.20 Uhr vor einem Imbiss an der Dörpfeldstraße gestanden, als der Täter das Feuer auf sie eröffnete. Anschließend flüchtete der Mann.

Die Schwerverletzte musste im Krankenhaus notoperiert werden. Doch auch danach war sie nicht außer Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.