Promi-Ehe

Sarah Wiener und Peter Lohmeyer haben sich getrennt

Acht Monate nach dem Kennenlernen die Hochzeit, jetzt im „verflixten siebten Jahr“ das Aus. Als „Sechser im Lotto“ gestartet, ist die Ehe der Berliner Fernsehköchin und des Schauspielers gescheitert.

Foto: Massimo Rodari

Die Berliner Fernsehköchin Sarah Wiener (51) und Schauspieler Peter Lohmeyer (52) haben sich im „verflixten siebten Jahr“ getrennt. Das bestätigte Wiener am Montag. „Menschen verlieben sich, kommen zusammen und trennen sich dann leider oft nach einer gewissen Zeit. So ist das Leben. So ist es bei uns auch“, sagte sie. „Ich bin froh und dankbar, dass ich eine so glückliche Zeit mit so einem wunderbaren Mann hatte.“ Der „Berliner Kurier“ hatte zuvor über die Trennung berichtet.

Wiener und Lohmeyer waren seit 2008 verheiratet, nachdem sie sich auf den ersten Blick verliebt hatten. „Das war ein Sechser im Lotto. Das war einfach klar“, sagte Lohmeyer („Das Wunder von Bern“, „Die Straßen von Berlin“) später einmal. Der „Berliner Kurier“ zitiert den Theater- und Filmschauspieler jetzt mit den Worten: „Es ist eben so, wie es ist. (...) Jeder geht jetzt seinen Weg.“