Dreharbeiten

George Clooney macht Berlin unsicher

Über die ganze Stadt verteilt finden in Berlin Dreharbeiten von „The Monuments Men“ statt. George Clooney dreht und wohnt vor allem in Mitte.

Da staunte manch Berliner am Mittwochmorgen auf dem Weg zur Arbeit nicht schlecht. Auf dem Mittelstreifen des Mühlendamms standen alte Offizierswagen, die rechte Spur war gesperrt, dort parkten Lastwagen und die Autos eines Catering-Unternehmens. Klarer Fall: Hier dreht George Clooney Szenen für seinen neuen Film „The Monuments Men“.

Seit Anfang März laufen die Dreharbeiten in Berlin. Neben den Studios in Potsdam-Babelsberg sind auch zahlreiche historische Orte in Berlin Schauplätze für das Drama, das während des Zweiten Weltkriegs spielt. Es geht um eine Gruppe alliierter Kunsthistoriker, die bedeutende Kunstwerke vor der Zerstörung durch die Nazis retten will. Die Hauptrollen spielen unter anderem Matt Damon, Cate Blanchett und Bill Murray.

Oscar-Preisträger Clooney führt nicht nur Regie und ist der Produzent des Films. Er spielt auch selbst eine kleine Rolle und packt am Set persönlich mit an. Der Hollywood-Star wohnt mit seiner Crew im Privatclub Soho House an der Torstraße.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen