Herbst in Berlin

Feuerwehr zeigt wunderschönen Doppel-Regenbogen über Berlin

| Lesedauer: 3 Minuten
Ein Doppel-Regenbogen über dem Theater des Westens in Berlin-Charlottenburg, aufgenommen am 20. September 2022. Auch am Sonntagmorgen gab es über Berlin einen spektakulären Doppel-Regenbogen.

Ein Doppel-Regenbogen über dem Theater des Westens in Berlin-Charlottenburg, aufgenommen am 20. September 2022. Auch am Sonntagmorgen gab es über Berlin einen spektakulären Doppel-Regenbogen.

Foto: picture alliance/dpa | Jens Kalaene

Der Herbst zeigt sich in Berlin von seiner ungemütlichen Seite. Mit einem tollen Video vertreibt die Feuerwehr die triste Stimmung.

Berlin. Graupel, Schauer, Windböen: In Berlin zeigt sich der Herbst aktuell von seiner äußerst unangenehmen Seite. Das triste Wetter setzt sich zum Start der neuen Woche zunächst fort: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet auch am Montag, dem Tag der Deutschen Einheit, starke Bewölkung und örtliche Schauer.

Immerhin soll es die meiste Zeit trocken bleiben und am Abend sogar ein wenig auflockern. Zur Mitte der Woche sind dann sogar wieder Temperaturen von bis zu 21 Grad möglich. Beste Voraussetzungen also für einen Goldenen Oktober. Lesen Sie auch: Oktober beginnt – 10 Drinnen- und Draußen-Tipps für Berlin

Einen goldenen Sonnenaufgang samt wunderschönen Doppel-Regenbogen gab es bereits am heutigen Sonntagmorgen – aufgenommen von den Einsatzkräften der Feuerwache Neukölln. Die Aufnahmen entstanden bei der Überprüfung der Drehleiter um 7.30 Uhr. „Geben Sie aufeinander Acht an diesem sonnigen Start in den Tag“, schrieb die Feuerwehr Berlin bei Twitter dazu.

Wetter Berlin: Die Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes im Detail

Sonntag, 2. Oktober 2022: Am Nachmittag neben vielen Wolken zeitweise Sonnenschein. Gebietsweise Durchzug von Schauern und einzelnen Gewittern, teils mit Graupel und Windböen (Bft 7), lokal eng begrenzt Sturmböen zwischen 65 und 75 km/h (Bft 8-9). Am Abend größere Auflockerungen und nachlassende Niederschläge. Aktuelle Temperaturwerte 15 bis 18 Grad. Mäßiger, teils frischer Westwind. Am Abend Windabnahme. In der Nacht zum Montag wechselnd bis stark bewölkt. Meist niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 10 bis 8 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind.

Montag, 3. Oktober 2022: Am Montag wechselnd bis stark bewölkt und örtlich Schauer, die meiste Zeit aber trocken. Gegen Abend größere Auflockerungen. Höchstwerte 15 bis 17 Grad. Mäßiger, kurzzeitig auch frischer Nordwestwind, am Mittag und Nachmittag vereinzelt Windböen (Bft 7). Am Abend Windabnahme. In der Nacht zum Dienstag wolkig, teils gering bewölkt. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur 10 bis 7 Grad. Meist schwacher Wind um West.

Dienstag, 4. Oktober 2022: Am Dienstag erst überwiegend starke Bewölkung, ab dem Mittag Sonne und Quellwolken im Wechsel, am Abend Bewölkungsrückgang. Trocken. Höchstwerte 16 bis 19 Grad. Schwacher Wind aus Südwest bis West. In der Nacht zum Mittwoch meist gering bewölkt. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte 10 bis 6 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.

Mittwoch, 5. Oktober 2022: Am Mittwoch heiter bis wolkig und trocken. Sehr mild bei 18 bis 21 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. In der Nacht zum Donnerstag durchziehende Wolkenfelder, teils gering bewölkt. Niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 14 bis 9 Grad. Schwacher, teils mäßiger Wind aus Südwest.

Die Vorhersage des Wetterdienstes für Berlin und Brandenburg finden Sie auch auf den DWD-Seiten.

( BM )