Tierheim-Geschichten

Die zierliche Katze Sissi braucht einen neuen Spielgefährten

| Lesedauer: 2 Minuten
Seit zwei Monaten ist Katze Sissi im Tierheim Berlin. Dort spielt sie gern mit den anderen Katzen.

Seit zwei Monaten ist Katze Sissi im Tierheim Berlin. Dort spielt sie gern mit den anderen Katzen.

Foto: Tierheim Berlin

Ein Jahr ist die kleine Hauskatze alt und mit vielen Artgenossen aufgewachsen. Allerdings musste sie der Tierschutz dort herausholen.

Berlin. Die Hauskatze Sissi hat schon eine aufregende Zeit hinter sich, dabei ist sie gerade mal ein Jahr alt. Sie wurde in eine große Katzenfamilie hineingeboren und lebte dort mit vielen Artgenossen zusammen, was für Sissi zumindest nicht langweilig war. Doch die vielen Tiere wurden nicht artgerecht gehalten und mussten sichergestellt werden. Seit zwei Monaten ist die Sissi jetzt im Tierheim Berlin. Sie würde so gern wieder mit einem anderen Stubentiger spielen. Dafür braucht sie aber erst einmal ein neues Zuhause.

„Mit Menschen ist sie noch recht scheu“, sagt die Tierpflegerin im Samtpfötchenhaus. Man könnte zwar schon gut mit ihr spielen, zum Beispiel mit einer Angel. Da ist Sissi voll dabei. Aber streicheln lassen möchte sich die junge Katzendame noch nicht. Daher sei es wichtig, dass sie in ein ruhiges Haus komme, in dem sich die Menschen Zeit nehmen und sie nicht gleich anfassen wollen.

Zu anderen Katzen ist Sissi sehr freundlich

Ganz anders verhält sie sich gegenüber anderen Tieren, da sie es ja von klein auf gewöhnt ist. „Sie ist sehr freundlich zu anderen Katzen, spielt mit ihnen und putzt sie“, so die Pflegerin. Daher würde sie sich über einen Katzenkumpel oder Katzenkumpeline in ihrem neuen Zuhause sicherlich freuen. Sissi könnte nach Auskunft des Tierheims perfekt als Zweitkatze vermittelt werden.

Die zierliche Katze ist keine Langweilerin, im Gegenteil. „Sie ist recht aktiv und neugierig“, so ihre Betreuerin. Scheu, aufgeweckt, verspielt und verträglich – so würde sie Sissi charakterisieren. Ein geräumige Wohnung mit gesichertem Balkon und der Möglichkeit zum Freigang, das würde der kleinen Katze bestimmt gefallen.

Wer Sissi ein gemütliches Katzenplätzchen geben möchte, kann sich unter der Telefonnummer 030 76 888-121 bei den Tierpflegenden im Samtpfötchenhaus 1 melden.

Tierheim Berlin - lesen Sie auch: