Feiertage

Pfingsten 2016 in Berlin - Straßenfeste, Festivals & Tipps

Berlin feiert das Pfingstwochenende mit Festivals, Straßen- und Volksfesten: Eine Auswahl, was man in der Hauptstadt erleben kann.

Im Mai, wenn die Sonnenstrahlen schon wärmen, beginnt endlich wieder die Zeit der Straßenfeste und Open-Air-Veranstaltungen. Am Pfingstwochenende (14. bis 16. Mai 2016) ist in Berlin besonders viel los. Die ganze Stadt feiert auf Straßenfesten, Festivals und Volksfesten unter freiem Himmel: Eine Auswahl, was man in der Stadt erleben kann.

>>> So wird das Wetter in Berlin am Pfingstwochenende

Karneval der Kulturen - Umzug und Straßenfest

Von brasilianischer Samba bis chinesischem Löwentanz, von westafrikanischen Trommeln bis zu Berner Fastnachtsbläsern: Mehr als 5000 Akteure machen den Straßenumzug des Karnevals der Kulturen am Pfingstsonntag (15. Mai) zu einem besonderen Erlebnis und dem absoluten Publikumsmagneten des Karnevals der Kulturen.

Doch auch das Straßenfest am Kreuzberger Blüchernplatz lädt vom 13. bis 16. Mai dazu ein, die Vielfalt der Kulturen in Berlin zu entdecken. Insgesamt lassen 350 Stände mit Kunsthandwerk, Kulinarischem und Informationen die Zeit auf dem Fest garantiert nicht langweilig werden. Für Live-Programm sorgen in diesem Jahr mehr als 100 Bands

Karneval der Kulturen: 13. bis 16. Mai 2016 am Blücherplatz, Berlin-Kreuzberg. Geöffnet am Freitag (13.) 16–24 Uhr, am Samstag (14.)/ Sonntag (15.) 11–24 Uhr, am Montag (16.) 11–19 Uhr Karnevalsumzug am 15. Mai 2016. Startpunkt am Hermannplatz um 12:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

16. Lange Nacht der Offenen Kirchen

In der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag 2016 werden wieder viele Kirchtüren in Berlin und Brandenburg geöffnet sein. Rund 100 christliche Gemeinden aller Konfessionen laden ein zu Konzerten, Kirchturm-Besteigungen, Orgelführungen, Gespräch, Lesungen bei Kerzenschein, Imbiss und vielem mehr.

Eine zentrale Veranstaltung wird am Brandenburger Tor starten. Der Auftakt wird um 17.00 Uhr stattfinden mit einem Vorprogramm und einem Auftritt der Band Patchwork. Ab 18.30 Uhr wird der ökumenischer Pfingstweg vom Brandenburger Tor zum Berliner Dom führen. Dort findet ab 19.30 Uhr eine ökumenische Pfingstandacht mit den Teilnehmern des Pfingstweges statt. Zum Ausklang der Nacht der offenen Kirchen finden am Pfingstmontag zahlreiche ökumenische Gottesdienste statt.

16. Nacht der Offenen Kirchen, Sonntag, 15. Mai 2016, verschiedene Kirchen in Berlin. Programm: www.offenekirchen.de

Straßenlauf "BIG 25 Berlin"

Wer selber aktiv sein möchte, kann beim Lauf auf der 25 Kinometer-Strecke mitmachen. Die Strecke geht entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit dem Marathontor am Berliner Olympiastadion als Ziel. Zusätzlich gibt es einen Kinderlauf, ein 10-km-Rennen und eine 5x5-km-Staffel.

Straßenlauf "BIG 25 Berlin": Olympiastadion Berlin, Sonntag, 15. Mai 2016, Startzeit: 10 Uhr, Start Olympiaplatz, Olympischer Platz 3 14053 Berlin; Ziel: Olympiastadion. Kosten je nach Strecke zwischen 5 und 75 Euro.

Neuköllner Maientage

Die Neuköllner Maientage bieten bereits zum 51. Mal eine Mischung aus Tradition und Moderne. Während der Maientage erleuchtet jeden Samstag im Volkspark Hasenheide ein Feuerwerk um 22 Uhr den Berliner Himmel. Und tagsüber bietet das Fest Familienunterhaltung mit Karussells und Shows.

Neuköllner Maientage 2016, 29. April bis 25. Mai, Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag von 15 bis 23 Uhr, Mittwoch, Freitag und Samstag von 14 bis 24 Uhr sowie Sonn- und Feiertags jeweils von 14 bis 23 Uhr. Volkspark Hasenheide (Haupteingang ist am Columbiadamm). Eintritt: frei

Steglitzer Festwoche

Großer Spaß für die ganze Familie: Die Steglitzer Festwoche ist ein traditionelles Volksfest mit zahlreichen Attraktionen und historischen Karussellen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln.

Rund 60 Schausteller bauen ihre Attraktionen auf. Dazu gibt es Verlosungen, Geschicklichkeitsspiele, das beliebte Pferderennen „Hoppegarten“, Basketball, Entenangeln und Dosenwerfen.

Steglitzer Festwoche, 27. Mai - 12. Juni 2016, Bäkerpark, 12203 Berlin

Spandauer Pfingstkonzert

Blasmusik mit Seeblick: Das traditionelle Spandauer Pfingstkonzert an der scharfen Lanke verbindet Aufführungen von Blasorchestern und anderen Bands mit einem Volksfest.

An der scharfen Lanke in Wilhelmstadt, Spandau, findet jedes Jahr an Pfingsten das Spandauer Pfingstkonzert statt. Es wird natürlich viel Musik und ein buntes Programm für die ganze Familie geben.

Spandauer Pfingstkonzert 2016, 14. bis bis 16. Mai 2016, Wilhelmstadt, An der scharfen Lanke, Eintritt frei. Öffnungszeiten: Samstag von 18 bis 23 Uhr; Sonntag von 9 bis 20 Uhr und Montag von 11 bis 18 Uhr