Best of Berlin

Zehn Tipps für einen gelungenen Vatertag in Berlin

Freiluftkonzerte, Grillpartys oder eine Bootstour über den See: Am Himmelfahrtstag kommen in Berlin nicht nur Väter auf ihre Kosten.

Gruppenbild der Biertrinker: Herrentag in Berlin

Gruppenbild der Biertrinker: Herrentag in Berlin

Foto: Glanze

Biesdorf: Blütenfest von Himmelfahrt bis zum Muttertag

Mit stimmungsvoller böhmischer Blasmusik startet das 18. Biesdorfer Blütenfest traditionell am Vatertag in ein erlebnisreiches Wochenende, zu dem auch die gesamte Familie eingeladen ist. Rund um das Schloss Biesdorf wird ein viertägiges Fest (25. bis 28. Mai 2017) mit Live-Musik, Show und Kinderprogramm gefeiert. Für das leibliche Wohl gibt es Spezialitäten aus Ungarn.

Schloss Biesdorf südlicher Teil der Oberfeldstraße und Nordpromenade, Biesdorf, S5 Biesdorf, U5 Elsterwerdaer Platz, am Donnerstag (25. Mai 2017) 10–22, Fr. 12–22, Sbd. 10–22, So 10–22 Uhr, Eintritt frei, www.biesdorfer-blütenfest.de

Lichterfelde Ost: Grillen mit Aussicht

Ebenso stilvolles wie uriges Ambiente bietet das Stellwerk am Kranoldplatz. Auf drei Etagen kommen hier Cocktailtrinker und andere Genießer auf ihre Kosten. Am Herrentag kommen ab 14 Uhr Steaks, Bratwürste unsd Leberkäse auf den Holzkohlegrill. Für den großen Durst gibt es den Bier-Pitcher (1,5 Liter) für 8 Euro. Für Stimmung sorgt Gute-Laune-Musik.

Stellwerk, Kranoldplatz 5, Lichterfelde-Ost, geöffnet bis 23.30 Uhr, S-Bahn Lichterfelde Ost, stellwerk-restaurant.com

Steglitz: Riesenrad und Kult-Karussells

Die Steglitzer Woche lädt auch dieses Jahr zum Volksfest in den Bäkepark ein. Rund 60 Schausteller bauen ihre Attraktionen auf. Highlights sind „Around the World“, mit 60 Metern der größte mobile Kettenflieger der Welt, „Jet Force“, Riesenrad, die beliebten Kult-Karussells „Melodie Star“ und „Break Dance“, Auto-Scooter, Kinder-Karussells und die „Bumper Boats“. Es gibt einen Biergarten und Livemusik.

Bäkepark Steglitz, Festpark am Teltowkanal, 25. Mai bis 11. Juni, Öffnungszeiten Montag bis Donnnerstag 15-22 Uhr, freitag, 15-23 Uhr, Sonnabend 14-23 Uhr, Sonntag, 14-22 Uhr, Eintritt frei, schaustellerverband-berlin.de

Britz: Berliner Gassenhauer auf der Bühne am See

Vielseitigkeit trifft Unterhaltung, so lassen sich die Variationen des Salon Orchesters Berlin am besten beschreiben. Irgendwo zwischen Musik um die Jahrhundertwende und Evergreens der 1950er und 1960er Jahre pendelt sich das Programm der Orchestranten mit Hits wie "Mein kleiner grüner Kaktus" ein. Gespielt wird auf der überdachten Festplatzbühne am See.

Britzer Garten Buckower Damm 146, Britz, Bus M44 Britzer Garten, Konzert am 25. Mai ab 15 Uhr, Park geöffnet ab 9 Uhr, Eintritt 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Tel. 70 09 06 80, gruen-berlin.de

Grünau: Mit Kajak oder Tretboot über die Wasserstraßen der Stadt

Ganz traditionell geht es am Vatertag in den Spreewald zur Herren-Kahn-Partie. Doch auch auf Berlins Gewässern kann man am Himmelfahrtstag in See stechen. Denn die Bootsverleiher haben die Saison eröffnet. So etwa der Bootsverleih Richtershorn von Mathias Heuer am Langen See in Grünau. „Spontan oder auf Vorbestellung“, so ein Mitarbeiter, können Tret- und Ruderboote, Kajaks, aber auch führerscheinpflichtige Motorboote, Segelboote sowie Ponton-Grillboote ausgeliehen werden, um die rund 200 Kilometer befahrbaren Wasserstraßen der Stadt am Vatertag zu erkunden.

Bootsverleih Richtershorn Sportpromenade 15, Grünau, Tram 68 Richtershorn, tägl. 9 Uhr bis Sonnenuntergang, Tel. 67 53 94 86, https://bootsverleih.bootsjunge.de

Frohnau: Deftiges Spanferkel und Schlager mit DJ Frankie B.

Acht Stunden Super-Stimmung, erinnert sich Inna Jonas, habe es an den vergangenen Vatertagen im Landhaus Hubertus immer gegeben. Und alle konnten bisher immer draußen begangen werden. Für die musikalische Untermalung des mittlerweile fünften Vatertag-Frühschoppens in Frohnau sorgt DJ Frankie B. an den Plattentellern mit einem bunten Schlager-Mix. Rund 250 Plätze, davon über die Hälfte im Biergarten, bietet das Landhaus im Norden Berlins. An den Selbstbedienungs-Ständen, so Inna Jonas, gibt es unter anderem Spanferkel. Gruppen rät sie zu reservieren.

Landhaus Hubertus Staehleweg, Invalidensiedlung 46, Frohnau, Bus 125 Hubertusweg, 25. Mai ab 10 Uhr, Eintritt frei, Tel. 401 17 46, www.landhaushubertus.com

Spandau: Oldies mit Anno Rock und dazu eine bayerische Maß

Für den Sprung in die Havel wird es wohl noch zu kalt sein, aber man kann es sich vorstellen, wenn man im Biergarten der bajuwarischen Gastwirtschaft sitzt: Das Jagdhaus Spandau mit seinen rund 600 Außen- und 150 Innenplätzen befindet sich direkt an der Badestelle Bürgerablage. An Land zu bleiben aber lohnt sich. Nicht nur wegen der frisch gezapften Maß für 7,40 Euro. Von 11 bis 16 Uhr spielt die Berliner Band Anno Rock Oldies und Rock ’n’ Roll.

Jagdhaus Spandau Niederneuendorfer Allee 80, Spandau, Bus 136 Bürgerablage, Konzert 25. Mai ab 11 Uhr, Eintritt frei, Tel. 33 60 44 94, www.jagdhaus-berlin.de

Tiergarten: Jeffrey Bossin lädt zum Turmglockenspiel im Grünen

Osterchoräle, Frühlings- und Mailenlieder von Beer, Duke, Grieg, Mendelssohn, Mozart, Schubert und anderen Komponisten wird der Berliner Carillonneur Jeffrey Bossin am Vatertag spielen. Im Anschluss an das Konzert können Interessierte an einer Turmführung teilnehmen.

Carillon im Tiergarten John-Foster-Dulles/Ecke Große Querallee, Tiergarten Bus 100, M85, 25. Mai, 15 Uhr, Konzert gratis, Turmbesteigung mit Führung 7 Euro, www.carillon-berlin.de

Diedersdorf: Mit dem Bollerwagen zum Feiern ins Schloss

Raus aus Berlin und dennoch nicht weit weg: Das Schloss Diedersdorf liegt vor den Toren der Stadt. „Solange die Gäste in Stimmung sind, viele kommen sogar mit dem Bollerwagen zu uns, gibt es Musik im Biergarten (1000 Plätze). Unser DJ sorgt auf jeden Fall für die richtige Vatertagsuntermalung“, sagt Geschäftsführer Matthias Schütz. Es gibt einen Grillpavillon und ein besonderes Angebot für Väter. Schütz: „Ein Glas Bier, eine sehr große Haxe mit Krautsalat und Brot sowie einen Spaßmacher für 18,50 Euro. Für ‚richtige Männer’ mit einer Maß für 22,50 Euro.“

Schloss Diedersdorf Kirchplatz 5–6, Diedersdorf, Bus 704, 720 Diedersdorf Bahnhofstraße, am Himmelfahrtstag ab 10 Uhr, Tel. 03379-35 35-0, www.schlossdiedersdorf.de

Britz: Dixieland auf der Freilichtbühne am Gutshof

„Das Konzert der Dixie Brothers am Vatertag hat Tradition“, sagt Sonja Kramer, Geschäftsführerin der Kulturstiftung Schloss Britz. Die siebenköpfige Band, die ihr neues Berlin-Programm präsentieren wird, tritt auf der Freilichtbühne des Gutshofs auf, an der bis zu 280 Zuhörer Platz finden. In der Pause des eineinhalb- bis zweistündigen Konzertes gibt es einen Getränkeservice. Bei Regen, so Kramer, werde das Konzert in den Kulturstall verlegt.

Schloss Britz Alt-Britz 73, Britz, U7 Parchimer Allee, am Himmelfahrtstag um 12 Uhr, Karten 12 Euro, erm. 7 Euro (erhältlich an diesem Mittwoch von 11–18 Uhr im Schloss, am Donnerstag an der Tageskasse), Tel. 60 97 92 30, www.schlossbritz.de