Arbeitskampf

Pflegekräfte der Charité wollen kommende Woche streiken

Am Montag und Dienstag wollen die bei Verdi organisierten Pflegekräfte an allen drei Standorten der Berliner Universitätsklinik die Arbeit niederlegen. Sie fordern mehr Personal.

Foto: Jörg Carstensen / dpa

An der Berliner Charité wird kommende Woche gestreikt. Die bei Verdi organisierten Pflegekräfte wollen am kommenden Montag und am Dienstag an allen drei Standorten der Universitätsklinik die Arbeit niederlegen.

In dem Verdi-Streikaufruf fordern die Pflegekräfte eine bessere personelle Ausstattung der Stationen.

Weiter heißt es dort, dass erstmals in einem deutschen Krankenhaus für mehr Personal gestreikt werde. Der Pflegenotstand sei inzwischen unerträglich, hieß es.

Intern werde insgesamt mit 500 Streikenden gerechnet. Ein Charité-Sprecher sagte am Dienstag, man werde sich demnächst zum Arbeitskampf äußern.