Kurfürstendamm

Größter Apple Store Deutschlands öffnet am 3. Mai

Ab 17 Uhr können Neugierige den neuen Apple Store in Berlin besuchen. Die Verkaufsfläche fasst auf vier Etagen 5000 Quadratmeter. Es ist der elfte Laden von Apple in Deutschland.

Foto: Sean Gallup / Getty Images

Es ist so weit: Am 3. Mai um 17 Uhr wird auf dem Kurfürstendamm der erste Apple-Store Berlins seine Pforten öffnen. Bis 22 Uhr können Interessenten dann die Mac-Produkte kaufen – oder betrachten und anfassen. Für die ersten Besucher soll es T-Shirts geben – und zwar geschenkt.

Die Räume am Kurfürstendamm 26 haben einst das Kino „Filmbühne Wien“ beherbergt. Apples Flagshipstore will dort nach mehr als zwei Jahren Umbau mit dem Verkauf beginnen – ein Umbau, bei dem der Eingangsbereich der Baustelle mehr als ein Jahr lang von einer schwarzen Wand verdeckt wurde. Am vergangenen Montag schließlich wurde die Wand durch einen Schriftzug am Baugerüst ersetzt: „Apple Store Kurfürstendamm“.

Mit einer Verkaufsfläche von 5000 Quadratmetern auf vier Etagen wird der sogenannte Hauptstadtstore der elfte und größte seiner Art in Deutschland. Andere Standorte sind zum Beispiel Augsburg, Köln, Dresden, Frankfurt/Main, Hamburg, München, Oberhausen, Sindelfingen und Sulzbach.

Am 4. Mai ist der Store von 10 bis 22 Uhr geöffnet und ausnahmsweise auch am 5. Mai, einem verkaufsoffenen Sonntag, von 13 bis 18 Uhr.