Neu in Berlin

Online-Plattform zur Miete von Camping-Bussen

Wer keinen eigenen Camper hat, aber trotzdem gern im Auto übernachtet, kann online bei „PaulCamper“ deutschlandweit Vans von Privatpersonen mieten. Die Miete kostet ab 55 Euro pro Tag.

Foto: Dzung Le / privat

Mit der Vermittlungsplattform für Camping-Busse „PaulCamper“ hat sich Diplom-Kaufmann Dirk Fehse (31) aus Friedrichshain selbstständig gemacht. „Menschen ohne eigenen Campingbus können auf unserer Homepage deutschlandweit Camping-Vans preiswert mieten, andere können dort ihr Campingmobil zur Miete anbieten und so die Haltungskosten teilen“, sagt Gründer Dirk Fehse.

Der Mietpreis ab 55 Euro pro Tag beinhaltet auch die Versicherung. Gegründet hat Dirk Fehse seine Firma (www.paulcamper.com) mit Eigenkapital, seit April dieses Jahres wird es vom Berliner Senat und der Europäischen Union gefördert. Ziel: „Bis Ende nächsten Jahres wollen wir unser Angebot auf über 100 Wohnmobile erweitern und das Buchungssystem automatisieren“, so Fehse.