hy! Berlin

Sommeredition der „hy! Berlin“ schlägt neue Töne an

Eine Show mit Indie, Electro und Gründerwettbewerb zum Auftakt und exklusive Hintergrundgespräche für 150 Pioniere der Gründerszene mit Experten an den Folgetagen bietet die neue „hy! Berlin“.

Foto: hy!Berlin

Junge Entrepreneure und hochkarätige Akteure der nationalen und internationalen Gründerszene, der europäischen Wirtschaft und Politik: Auch in diesem Sommer erwartet „hy! Berlin“ ganz besondere Gäste zu ihrem ganz besonderen Event. Am Sonntag, 2. Juni, eröffnet eine Live-Show das dreitägige Event, das anschließend zu einer „Invitation-only-Konferenz“ für 150 geladene Pioniere der Gründerszene wird.

Vom 2. bis zum 4. Juni geht es bei „hy! Berlin“, an deren Veranstalter Axel Springer zu 49 Prozent beteiligt ist, vor allem um eines: Die kreative Digitalisierung der europäischen Wirtschaft. Das Programm der Eröffnungsshow am Sonntag im „Radialsystem“ an der Holzmarktstraße (Friedrichshain) spiegelt diesen Grundsatz wider und bietet dem Publikum nicht nur in einer visionären Talk-Runde, sondern auch beim „hy!“-Gründerwettbewerb Neues und Innovatives aus der Branche.

Indie und Electro von „Timid Tiger“

Milo Yiannopoulos, der als Teil des Teams bereits vom Event im Januar bekannt ist, führt durch den Abend und auch in musikalischer Hinsicht treffen Gäste auf ein bekanntes Gesicht. Evgeni Kouris, Gründer des Start-ups Toywheel und Gewinner der Start-up-Competition auf der ersten „hy! Berlin“, präsentiert bei der Show die neue Single „Walking in the sand“. Anstelle der Blasmusik, die die letzte hy! begleitete, steht Kouris’ Band „Timid Tiger“ für Musik aus dem Bereich Indie und Electro. Die Tickets für den 2. Juni sind bereits fast ausverkauft.

Für die Eröffnungsshow, aber auch die geschlossene „Invitation-only-Konferenz“ am 3. und 4. Juni erwarten „hy!“ Gründer Aydogan Ali Schosswald und Hans Raffauf hochkarätige Gäste aus der Gründerszene, Politik und Wirtschaft. Nachdem gleich zu Beginn Charles Adler von Kickstarter und Jawed Karim, der Gründer von YouTube, zugesagt hatten, wird die Liste nun unter vielen anderen durch Renaud Visage von Eventbrite, Travis Kalanick von Uber, Ijad Madisch von Researchgate und Francis Pedraza von Everest erweitert.

Interessierte können am Sonntag Abend die Show via Livestream auf www.hy.co mitverfolgen. Karten für die Eröffnungsshow gibt es ebenfalls auf der Homepage.