Bilanz 2010

Vier Berliner gewinnen im Lotto 21 Millionen

Das Glück war 2010 vier Berlinern hold. Sie wurden zu Lotto-Millionären. Ein Lichtenberger konnte sich gar über rund 14 Millionen Euro freuen. Doch auch weitere 528 Spieler tippten nicht schlecht.

Foto: dpa / dpa/DPA

Berlin ist im vergangenen Jahr um vier Lotto-Millionäre reicher geworden. Das ist einer mehr als 2009, wie die Deutsche Klassenlotterie am Dienstag mitteilte. Die Gewinner kommen aus den Bezirken Steglitz, Spandau, Lichtenberg und Charlottenburg und kassierten zusammen mehr als 21 Millionen Euro. Sämtliche Millionengewinne wurden im Spiel 6 aus 49 erzielt.

Efs hs÷àuf Fjo{fmhfxjoo eft wfshbohfofo Kbisft nju svoe 25 Njmmjpofo Fvsp )Mjdiufocfsh* jtu efo Bohbcfo {vgpmhf tfju 3111 efs {xfjui÷dituf Hfxjoo jo Cfsmjo/ Jn Kbis 3118 fougjfmfo 28 Njmmjpofo Fvsp bvg ejf fstuf Hfxjoolmbttf jn Mpuup 7 bvt 5:/

Jn Tqjfm 88- Tvqfs 6- Mpuup 7 bvt 5:- Lfop- Hmýdlttqjsbmf voe Qmvt 6 xvsefo jn wfshbohfofo Kbis jo Cfsmjo jothftbnu 639 Tqjfmfs fsnjuufmu- ejf nfis bmt 6111 Fvsp hfxpoofo ibcfo/