Rechtsextremismus

Asylbewerber in Spremberg geschlagen und getreten

Fünf Männer haben in Brandenburg einen 18-Jährigen beleidigt und angegriffen. Die Polizei konnte die Täter noch nicht ermitteln.

Das Opfer wurde von den Angreifern geschlagen und getreten

Das Opfer wurde von den Angreifern geschlagen und getreten

Foto: Chalabala / iStock

Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag in Spremberg (Landkreis Spree-Neiße) einen Asylbewerber attackiert. In der Nacht zu Montag hätten die fünf Angreifer den 18-jährigen Syrer gegen Mitternacht zunächst angesprochen und fremdenfeindlich beleidigt, teilte die Polizei mit.

Unter anderem sollen sie gefragt haben, was der 18-Jährige in Deutschland verloren habe. Anschließend sollen sie den jungen Mann geschlagen und getreten haben. Der Syrer trug Prellungen und Schürfwunden davon. Am Samstag zeigte er die Tat bei der Polizei an. Hinweise auf die Täter liegen den Ermittlern bisher nicht vor, die Kriminalpolizei ermittelt.