Video

YouTuber LeFloid über Hasskommentare und Flüchtlinge

Deutschlands bekanntester YouTuber LeFloid hat in kleiner Runde über Neonazis im Web und die Ehe für alle diskutiert. Wir waren dabei.

Seine Videos schauen Millionen, regelmäßig kommentieren und diskutieren Tausende mit, wenn der Berliner YouTuber "LeFloid" alias Florian Mundt aktuelle Nachrichten kommentiert. Ganz anders an diesem Freitag im YouTube-Space in Tempelhof.

Im YouTube Space mit 35 Jugendlichen

Nur 35 seiner Fans hatte LeFloid ausgewählt, bei einer Diskussionsrunde, unter anderem mit Blogger Sascha Lobo und Alfonso Pantisano von der Initiative "Enough is Enough", teilzunehmen.Thema der Diskussion: Ausgrenzung. Wir haben die Diskussion im Video verfolgt und mit LeFloid über Hasskommentare bei Facebook, die Flüchtlingskrise und die gleichgeschlechtliche Ehe gesprochen.