Energienetz

Bahn soll Stromversorgung in Deutschland sichern

Foto: dpa

Verkehrsminister Ramsauer will das Bahnnetz für den Energietransport nutzen. So sollen Eingriffe in die Landschaft reduziert werden.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will mit Hilfe der Deutschen Bahn die Stromversorgung in Deutschland sichern. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ berichtet, soll der Konzern nach dem Willen des Ministers den Strom über sein Energienetz weiterleiten.

Ramsauer wolle dadurch den Bedarf für neue Trassen und zusätzliche Eingriffe in die Landschaft reduzieren. Ramsauer sagte der Zeitung, die Bundesnetzagentur habe bereits eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Ende April solle das Ergebnis vorliegen.

Schon jetzt würden einzelne Bahntrassen von örtlichen Energieversorgern mitgenutzt. Dem Blatt zufolge verfügt die Bahn auch über zwei durchgängige Leitungen zwischen Nord- und Süddeutschland, über die Windstrom von Norden aus transportiert werden könnte.