Beziehungsratgeber

Wenn ältere Frauen jüngere Männer lieben – so klappt’s

Immer mehr Frauen bevorzugen jüngere Männer. Warum das vor allem im Bett gut ist – und wie eine solche Beziehung funktionieren kann.

So haben Langzeitpaare mehr Spaß im Bett

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Sie lachen viel, halten Händchen und sehen sich immer wieder verliebt an. Wer Julia Bach und ihren Freund Karsten zusammen sieht, denkt automatisch: ein glückliches Paar.

Trotzdem, als Julia Karsten zum ersten Mal ihren Freunden vorstellte, gab es viel Kritik: „Der hat sicher bald eine andere“ oder ein abfälliges „Toy Boy“ – das seien die schlimmsten Kommentare gewesen, sagt Julia. Und alles nur, weil die beiden sieben Jahre Altersunterschied trennen.

Na und? Sieben Jahre, das ist doch völlig normal, oder? Eigentlich schon – nur dass Julia mit 36 Jahren die Ältere ist, Karsten ist erst 29. „Andersherum wäre es natürlich überhaupt kein Thema“, sagt Julia. Und ärgert sich über die negativen Sprüche aus ihrem Umfeld.

Auch Heidi Klum wird für ihren jüngeren Partner kritisiert

Doch es geht nicht nur ihr so, selbst Promi-Frauen wie Heidi Klum müssen bei diesem Thema Kritik einstecken. Seit sich die 45-jährige Moderatorin vor einigen Monaten mit dem 29-jährigen Tom Kaulitz in der Öffentlichkeit zeigte, gibt es für Klatschblätter, aber auch für die Fans, nur ein Thema: den Altersunterschied.

Die Kommentare gingen soweit, dass selbst die sonst so gelassene Geschäftsfrau sich gezwungen sah, im Interview mit einem Modemagazin das Problem direkt anzusprechen: „Mein Freund ist viele Jahre jünger als ich und viele Menschen zweifeln es an und stellen Fragen“ , sagte sie der amerikanischen „InStyle“.

Und weiter sagt sie: „Das ist wirklich das einzige Mal, dass das Thema Alter mir regelrecht ins Gesicht geschoben wird und ich mich rechtfertigen muss. Ansonsten denke ich nicht so viel darüber nach.“

Selbstverständlich: Die Paarung „Älterer Mann, jüngere Frau“

Wenig darüber nachdenken also – und zwar genauso wenig, wie es die Öffentlichkeit beim 72-jährigen US-Präsident Donald Trump und seiner 48-jährigen Melania tut. Um nur eines von zahlreichen Beispielen für die anscheinend selbstverständliche Kombination „Alter Mann, jüngere Frau“ zu nennen.

Doch dass auch die umgedrehte Konstellation besser akzeptiert ist, als manch einer von Julias Freunden vielleicht meint, zeigen aktuelle Studien. Wie etwa die Untersuchung der finnischen Abo Akademi Universität. Die Forscher fanden heraus: Junge Männer können sich durchaus vorstellen, mit einer älteren Frau zusammen zu sein.

Studie: Junge Männer habe keine Angst vor älteren Frauen

Die Experten befragten fast 2700 Erwachsene zwischen 18 und 50 Jahren nach ihren sexuellen Vorlieben. Demnach wünschten sich die Männer, die im Durchschnitt 37 Jahre alt waren, Sexualpartnerinnen zwischen 21 und 49 Jahren.

Und die Frauen? Die wünschen sich schon längst einen jüngeren Mann. Das ergab 2016 eine Umfrage des „Playboy“: Mehr als jede zehnte deutsche Frau über 30 und mehr als jede sechste Frau über Mitte 40 wünscht sich als Sexpartner einen jüngeren Mann.

Das ergibt Sinn, denn besonders beim Sex passt die Kombination „jüngerer Liebhaber, ältere Frau“ perfekt: Schließlich steigt die Lust auf Sex bei Frauen ab vierzig, während sie bei den Männern abnimmt.

Offene Beziehung: Mit diesen vier Regeln kann es funktionieren
Offene Beziehung: Mit diesen vier Regeln kann es funktionieren

Perfekter Partner für 45-Jährige ist 20 Jahre alt

Das liegt vor allem am Testosteron-Spiegel, der dann bei den Männer sinkt, während der Lust der Frau keine Grenzen gesetzt sind und sie sich freier denn je fühlt. Rein sexuell betrachtet ist also der perfekte Mann für eine 45-jähre Frau etwa 20 Jahre alt.

Und welche Vorteile sehen Männer an einer älteren Partnerin? ,„Männer sind von der Lebenserfahrung und der Gelassenheit der älteren Frauen fasziniert“, sagt Lisa Fischbach, Diplom-Psychologin und Paarberaterin.

„Ältere Frauen wissen meist, was sie wollen, sind sexuell selbstbewusst und aufgeschlossen. Sie sind ein starkes Gegenüber und bieten Männern die Chance, das eigene Verhaltensrepertoire zu erweitern und traditionelle Rollenerwartungen loslassen zu können“.

Wenn der Mann Stolz auf die ältere Freundin ist

Dass ihr Altersunterschied für Karsten kein Minuspunkt, sondern eher ein Pluspunkt ist, hat auch Julia festgestellt: „Mein Freund meinte, er wäre eher stolz darauf, mich zu haben und seinen Freunden zu präsentieren, gerade weil ich etwas älter bin“, sagt sie. „Er war tatsächlich verunsichert, warum, ich mit ihm zusammen bin, wo ich doch ganz andere haben könnte“.

Dennoch konnte sich auch Julia der Kritik und den antiquierten Moralvorstellungen der Gesellschaft nicht ganz entziehen – zumindest am Anfang der Beziehung. „Anfangs hatte ich vor allem viel mit mir selbst zu tun“, sagt sie. „Er könnte doch auch die knackige 25-Jährige haben.“ Sie sei sehr selbstkritisch mit sich gewesen und habe sich gesagt: „Nicht, dass er irgendwann denkt, er verpasst was.“

Sex mit dem Ex? Das muss man wissen
Sex mit dem Ex? Das muss man wissen

Viel glücklicher mit einem Jüngeren

Doch gleichzeitig merkte sie auch, wie viel glücklicher sie in dieser Beziehung war. Glücklicher als in all ihren vorherigen, in denen die Partner zwar gleichaltrig oder älter waren – aber nicht gerade bindungsfähig. „Die Jüngeren scheinen weniger ängstlich, weniger abgeklärt, was Beziehungen betrifft“, sagt sie.

Es gibt also einige positive Nebeneffekte für Frauen, wenn sie jüngere Männer daten. Schuld an der Intoleranz, die trotzdem Paaren wie Julia und Karsten in unserer Gesellschaft entgegen gebracht werden, sind vor allem die Männer, sagt Psychologin Lisa Fischbach.

In patriarchalen Strukturen hätten sich eben gewisse Normen und Moralvorstellungen entwickelt. „Paare, die sich diesen Zwängen widersetzen, zeigen Mut und helfen, die verkrustete Werte aufzubrechen“, findet die Expertin.

Macrons Ehefrau ist 25 Jahre älter

So wie etwa der französische Präsident Emmanuel Macron und seine Brigitte. Der lernte seine 25 Jahre ältere Ehefrau als 15-jähriger Schüler kennen. In seinem Buch „Revolution“ beschreibt er, wie hartnäckig er gegen alle Konventionen ankämpfte, die das ungleiche Paar verurteilten. Heute sind sich die Franzosen einig: Brigittes Lebensfreude und Erfahrung geben dem vergleichsweise jungen Präsidenten Substanz.

Tipps der Paartherapeutin

Allerdings gibt es laut der Expertin eine Situation, in der Altersunterschiede dann doch eine Rolle spielen – egal, wer von beiden nun älter ist: „Der Altersunterschied wird relevant, wenn sich die Lebenswelten anfangen, stark zu unterscheiden“, sagt Fischbach.

„Das kann ein aufkommender Kinderwunsch sein, den ein Partner nicht mehr erfüllen kann, oder ein unterschiedliches Aktivitäts- oder Gesundheitsniveau.“

Was dann hilft? „Hier sollten Paare sehr offen über ihre Bedürfnisse sprechen. Sie sollten sich für ihre Unterschiedlichkeit schätzen und nicht versuchen, den Partner in ihre Lebens- und Wertewelt zu drängen“, sagt die Expertin.