Berlin

Evangelische Kirche erfindet Klingelbeutel für Kartenzahlung

Berlin. Die evangelische Kirche in Berlin hat einen digitalen Klingelbeutel zum Patent angemeldet. Kirchenbesucher sollen damit per Giro- oder Kreditkarte in die Kollekte einzahlen können. Vor allem in ländlichen Regionen sei es immer schwerer und teurer, Bargeld zur Bank zu bringen, erklärte die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) am Mittwoch. Ziel sei die Einführung des bargeldlosen Bezahlens bis Ende des Jahres. Im Griff des neuen Klingelbeutels wurde zusätzlich zum Stoffsack ein Display eingebaut, über das Kirchenbesucher kontaktlos und ohne PIN mit ihrer Karte einzahlen könnten, hieß es.