RTL-Show

Neue Chance für Gerda Lewis und „Bachelorette“-Zweiten Tim?

Bei der „Bachelorette“ entschied sich Gerda für Keno. Doch nun wurde sie mit dem Zweitplatzierten gesichtet. Ist er der Trennungsgrund?

Bachelorette: Sind Gerda Lewis und Tim jetzt ein Paar?
Beschreibung anzeigen

Berlin. Das Urteil der diesjährigen „Bachelorette“-Staffel lautete: Wenige Highlights und sehr vorhersehbar. Was allerdings nach der Show passierte, ist deutlich spannender. Anfang September lief das Finale im TV. Damals gab „Bachelorette“ Gerda Lewis Kandidat Keno Rüst die letzte Rose. Allerdings war er auch ihre einzige Option. Denn Konkurrent Tim Stammberger hatte sich bereits im Halbfinale eigenständig aus dem Staub gemacht. Damit stand Keno allein im Finale und es ging nur noch darum: Gibt es eine gemeinsame Zukunft oder nicht.

Doch die Liebe der beiden hielt nur kurz. Schon nach dem ersten gemeinsamen Urlaub in den USA war wieder Schluss. Mitte Oktober gaben sie auf Instagram ihre Trennung bekannt. Sie hätten festgestellt, dass es einfach nicht passt. Böses Blut sollte keines fließen. Ob das aber auch jetzt noch so bleibt? Denn nur kurz nach der offiziellen Trennung wurde Gerda mit einem anderen Mann gesichtet – und bei demjenigen handelt es sich um keinen geringeren als den Zweitplatzierten der Kuppel-Show: Tim.

Die beiden wurden in Straßburg gesichtet. Dort spazierten sie durch die Stadt und hielten dabei sogar Händchen, wie Fotos zeigen, die dem Portal „Promiflash“ vorliegen.

„Bachelorette“-Trennung: Ist Tim der wahre Grund?

Schnell kamen Gerüchte auf, dass auch die Trennung von Keno mit Tim zusammenhängen könnte. Daran ist letztendlich auch der „Bachelorette“-Gewinner selbst nicht ganz unschuldig. Er bezog in einer Instagram-Story Stellung zu den Berichten: „Ihr könnt euch wahrscheinlich alle denken, was ich darüber denke.“ Er habe „natürlich beiden vertraut“ jetzt fühle es sich „blöd“ an. Denn man wisse ja nicht, „wie lange das schon gehe“.

Aber Gerda und Tim wiesen auf Instagram alle Spekulationen von sich. „Es wird halt alles viel schlimmer dargestellt, als es wirklich eigentlich war“, behauptete Gerda in ihrer Story. Es sei ihnen lediglich wichtig gewesen, sich unter vier Augen nochmal auszusprechen und einige Sachen zu klären. „Tim und ich sind auch kein Paar“, stellte sie klar. Der ganze Kontakt sei auch erst nach der Trennung von Keno zustande gekommen.

Tim Stammberger: Wir sind kein Pärchen

Tim meldete sich ebenfalls in dem sozialen Netzwerk zu Wort und bekräftigte auch, dass Gerda und er kein Pärchen seien. Er könne auch aktuell nicht sagen, ob sie sich noch einmal wiedersehen.

Schon nach Tims freiwilligem Ausstieg bei „Die Bachelorette“ hatten die Fans im Netz vermutet, dass Gerda eigentlich lieber Tim an ihrer Seite gehabt hätte. Der Beziehung mit Keno hatten viele keine großen Chancen eingeräumt. (jei)