Royals

Herzogin Meghan zeigt ihren kugelrunden Babybauch

Meghan Markle hat bei einem Auftritt in London ihren runden Babybauch präsentiert. Die Herzogin sagte, sie fühle sich „sehr schwanger“.

Meghan, die Herzogin von Sussex, bei ihrem Besuch im Pflegeheim der Royal Variety Charity.

Meghan, die Herzogin von Sussex, bei ihrem Besuch im Pflegeheim der Royal Variety Charity.

Foto: WPA Pool / Getty Images

London.  Im Frühjahr erwarten Herzogin Meghan und Ehemann Prinz Harry ihr erstes gemeinsames Kind. Nun zeigte sich die 37-Jährige strahlend schön und mit runder Babykugel in London.

Meghan besuchte am Dienstag das Pflegeheim der Royal Variety Charity und trug zu diesem Anlass ein enges Blümchenkleid von Brock Collection, das im Online-Shop für 925 Euro zu haben ist.

Auf Fotos und einem Video ist zu sehen, wie sich die Herzogin bei ihrem Besuch immer wieder über ihren Bauch strich.

Auf die Frage, wie sie sich fühle, soll Meghan britischen Medien zufolge gesagt haben: „Sehr gut.“ Nur fühle sie sich „sehr schwanger“.

Herzogin Meghan produziert negative Schlagzeilen

Meghan musste sich zuletzt negative Schlagzeilen gefallen lassen und war zur Zielscheibe der Regenbogenpresse geworden. Es hieß, sie würde ihr Personal vergraulen und dass sie zickig sei.

Bereits vor der Hochzeit gab es Gerüchte darüber, dass sich Meghan Markle mit Herzogin Kate nicht versteht und es zu einer Auseinandersetzung kam.

Im Oktober war bekannt geworden, dass Prinz Harry (34) und seine Frau ein Kind erwarten. Es soll im Frühjahr 2019 auf die Welt kommen. (jha)