Mager-Vorwürfe

Fans diskutieren über Lena Meyer-Landruts Bikini-Figur

| Lesedauer: 3 Minuten
Zu dünn? Sängerin und ehemalige ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut bei einem Auftritt.

Zu dünn? Sängerin und ehemalige ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut bei einem Auftritt.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Lena Meyer-Landrut stilisiert sich als sportliche junge Sängerin. Doch einige Fans der ESC-Gewinnerin sorgen sich nun um Lenas Figur.

Berlin.  Lena Meyer-Landruts Figur sorgt aktuell für Mager-Diskussionen unter ihren Fans. Denn auf ihrem Instagram-Account hat die 25-Jährige an Silvester ein Foto gepostet, das sie im Bikini zeigt.

„Einfach viel zu dünn, Lena!“ Oder: „Dünn bist du geworden, liebe Lena.“ Oder auch: „Ich gebe dir gerne ein paar Burger in HH aus. :\“ So kommentieren Fans und Follower das Foto.

Ähnliche Diskussionen bereits vor Monaten

Das Bild, das für die vielen Reaktionen sorgt – immerhin mehr als 560 Kommentare in vier Tagen –, wurde in Bali aufgenommen, wo Meyer-Landrut zum Jahreswechsel Urlaub machte.

Die Reaktionen auf ihre Figur erinnern stark an Diskussionen, die es so oder so ähnlich schon mehrfach gegeben hat. Etwa im Februar 2016, als das Online-Magazin „Vip“ titelte: „Lena Meyer-Landrut: Neues Mager-Foto“.

Meyer-Landrut will sich nicht über Kritik ärgern

Damals reagierte die Sängerin mit den Worten: „Das ist der Alltag eines Menschen, der in der Öffentlichkeit steht. Es ist vergeudete Kraft, sich darüber zu ärgern.“

Zwei Monate später dann das nächste vermeintliche Mager-Foto, das die Sängerin beim Coachella-Festival in Kalifornien zeigte. Wieder versichert sie nach der Mager-Kritik: „Ich habe eine Vorbildfunktion, bin unfassbar gesund und habe einen sehr, sehr gesunden Lebensstil“, so Meyer-Landrut laut „Gala“ in einem RTL-Interview.

Sängerin bietet keinen Raum für Diskussionen

Ganz kalt ließen die kritischen Stimmen Lena aber offenbar nicht. Wie eine Retourkutsche für die ewigen Diskussionen um ihre Figur wirkt ein Instagram-Foto, das sie im August postete: bauchfrei auf der Bühne, schlank – oder dünn? – wie auf allen anderen ihrer Fotos auch. Die Kommentar-Funktion allerdings: abgeschaltet. Kein Platz für Diskussion.

Auch jetzt ist fraglich, ob die Mager-Vorwürfe berechtigt sind. Denn tatsächlich ist Lena Meyer-Landrut sehr schlank. Abgenommen hat sie aber, vergleicht man das neue mit den alten Fotos, wohl eher nicht.

Vielen Fans gefällt Lenas Figur

Und das bemerken auch die anderen Fans, die nichts an ihrer Figur auszusetzen haben. „Sie ist einfach nur mega sportlich und ich finde nicht, dass sie mega abgehungert aussieht, aber das kann ja jeder sehen wie er möchte“, schreibt eine Nutzerin.

Eine andere ärgert sich: „Würdet ihr ihr auch sagen, sie sei zu fett, wenn sie ein Moppelchen wäre? Woher kommt diese Freiheit, diese Selbstverständlichkeit, einem schlanken Menschen einfach so ungefragt seine Meinung, wohlgemeinte Ratschläge und seine ganz persönlichen Prognosen kundzutun?“

Zu dünn? Eventuell Geschmackssache

Ja, was schön, was zu dick, was zu dünn, was normal ist, bleibt eben Ansichtssache. Beim nächsten Bauchfrei-Foto – so viel Prognose sei an dieser Stelle erlaubt – gehen die Mager-Vorwürfe und Figur-Diskussionen sicher weiter. (jkali)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos