Promi-News

Auszeichnung für Anna Loos und Jan Josef Liefers

Vernissage mit der Familie Berggruen, Anna Loos und Jan Josef Liefers bekommen den Preis für Schauspielkunst und Stefan Gwildis gibt Beschäftigungs-Tipps zum Jazzmusik hören.

Foto: Georg Wendt / dpa

Auszeichnung für Menschlichkeit und Variationsreichtum im Spiel: Anna Loos und Jan Josef Liefers sind am Freitag mit dem Preis für Schauspielkunst beim Festival des deutschen Films in Ludwigshafen ausgezeichnet worden. Bei der Verleihung des undotierten Preises soll laut Festivaldirektor Michael Kötz „Halt mich fest“ gezeigt werden, bei dessen Dreharbeiten sich die Schauspieler verliebt hätten.

Vernissage mit den Berggruens in der Galerie Deschler

Familientreffen in der Auguststraße am Freitag: Kunsthistoriker Olivier Berggruen (r.), Bruder von Karstadt-Investor Nicolas Berggruen, hielt die Eröffnungsrede in der Galerie Deschler. Dort zeigt seine Schwester Helen (r.), Tochter des verstorbenen Kunstsammlers Heinz Berggruen, ab sofort „Dialoges“. Ein Hauch van Gogh in Landschaften und Stillleben. Die Preise der Werke liegen bei 4000 bis 10.000 Euro.

Stefan Gwildis gibt Tipps zur Beschäftigung beim Jazz

Musiker Stefan Gwildis möchte mit Jazz-Klischees aufräumen. Bei Jazz dächten viele noch an „Oberstufenlehrer, bisschen Bart im Gesicht“, sagte er der „Für Sie“. Für ihn bedeute diese Musik mehr: „Jazz hat unglaublichen Swing – danach kann man wunderbar tanzen!“, so Gwildis. „Und wer sagt eigentlich, dass Jazz keine Beischlafmusik ist? Ich kann aus dem Stand fünf Alben nennen, zu denen man prima Sex haben kann!“