Prominente

Xavier Naidoo fährt ins ‚Jinglecamp‘ - Die Promi-News

Sänger begleiten Naidoo für eine Show nach Afrika, sechs Hotelchefs und ein Koch fahren Bus durch Berlin, Erfolgsfrauen ehren Väter und Heino Lauterbach wird ausgezeichnet – Promi-News von Donnerstag.

Foto: Jörg Carstensen / dpa

Donnerstagnachmittag kamen Xavier Naidoo, Sasha, Gregor Meyle, Sandra Nasić von den Guano Apes, Roger Cicero, Sarah Connor und Andreas Gabalier in den „Asphalt Club“, um ihr neues Fernsehformat „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ vorzustellen. Darin fliegen die Sänger ab dem 22. April für Vox nach Südafrika, um dort mit einer Band Versionen der Lieder anderen zu erarbeiten. „Der ‚Bachelor’ wird auch in Südafrika gedreht und wenn Promis zusammen in ein anderes Land fahren, ist das das ‚Dschungelcamp‘. Wir sind also das ‚Jinglecamp‘“, scherzte Gastgeber Naidoo. „Ich habe extra Sprachunterricht genommen“, sagte Sarah Connor – und Kollege Sasha sorgte sich um seine Textsicherheit: „Ich kann mir ja schon bei meinen eigenen Songs die Texte nicht merken.“

Im Bus durch Berlin: Sechs Direktoren und ein Sternekoch

Zu Gelbschwanzflossenmakrele und Champagner abseits der ITB trafen sich am Donnerstag sechs Direktoren der „Selektion Deutscher Luxushotels“ zur Fahrt durch Berlin. Im Gourmetliner-Bus empfing Sternekoch Paul Stradner Ingo C. Peters aus dem „Fairmont Vier Jahreszeiten Hamburg“, Karl Nüser aus dem „Nassauer Hof“ in Wiesbaden, Cyrus Heydarian aus dem Breidenbacher Hof in Düsseldorf, Henning Matthiesen aus dem „Excelsior Hotel Ernst“ in Köln, Paul Kernatsch aus dem „Schloss Fuschl Resort & Spa“ und Tim Hansen („Grand Hotel Heiligendamm“). „Das ist wohl das luxuriöseste Mittagessen während der Messe“, so Peters.

Für Vorbilder unter Männern: Erfolgsfrauen ehren Spitzenväter

„Dem Trend voraus“, lobte Familienministerin Manuela Schwesig den Preis „Spitzenvater des Jahres“ von Ulrike Detmers (Meestemacher Gruppe, l.), der Donnerstag im „Intercontinental“ zum neunten Mal vergeben wurde. Die Laudatio für Volker Frink (M.) aus Hessen, der sich um zwei Pflegekinder kümmert und seiner Frau die Karriere überlässt, übernahm BVG-Chefin Sigrid Nikutta (r.), selbst mit einem „Spitzenvater“ verheiratet.

Mit Musik gewonnen: Klavierspieler des Jahres ist Heiner Lauterbach

Schauspieler Heiner Lauterbach wird im Rahmen der internationalen Musikmesse in Frankfurt vom 12. bis 15. März als „Klavierspieler des Jahres“ ausgezeichnet. Den Preis erhalten „Persönlichkeiten, die sich um das Klavierspielen verdient machen“, hieß es vom Bundesverband Klavier. „Klavierspielen ist das Beste für das Gehirn – ein super Gehirnjogging. Klavier ist die Mutter aller Instrumente“, so Heiner Lauterbach.