Neues Glück

Rafael van der Vaart liebt Sylvies beste Freundin

Nachdem sich der niederländische Fußball-Profi vom HSV Ende 2012 von seiner Ehefrau, TV-Moderatorin Sylvie van der Vaart, trennte, hat er nun ein neues Liebesglück gefunden.

Foto: dpa

HSV-Fußballprofi Rafael van der Vaart (30) ist mit Sabia Boulahrouz zusammen, der besten Freundin seiner Noch-Ehefrau Sylvie (34). Sabia Boulahrouz war zuvor mit Profi-Kicker und Ex-HSV-Star Khalid Boulahrouz (spielt jetzt bei Sporting Lissabon) liiert, sie leben mittlerweile getrennt.

Rafael van der Vaart zur „Bild“-Zeitung sagt über seine neue Liebe: „Wir kennen uns seit Jahren, waren immer gute Freunde. In den letzten Wochen haben sich bei uns beiden überraschend große Gefühle entwickelt.“ So sei durch Vertrauen schließlich Zuneigung entstanden.

Rafael und Sylvie van der Vaart (Moderatorin bei RTL) hatten sich nach einem Streit in der Silvesternacht getrennt, nach zehnjähriger Beziehung.

Sabia Boulahrouz will es ganz ruhig angehen

Sabia Boulahrouz sagte: „Ich denke nicht, dass Sylvie sauer ist. Wir sind ja erst lange nach der Trennung zusammen gekommen. Sie weiß über unsere Beziehung Bescheid. Sylvie lebt nun ihr eigenes Leben.“

Überstürzen wollen die 35 Jahre alte Hamburgerin und Rafael van der Vaart aber nichts. „Wir sind ja erst seit Kurzem zusammen. Wir lassen es ganz ruhig angehen. Unsere Liebe braucht Zeit, um sich zu entwickeln“, sagt sie.

Verheiratet waren die van der Vaarts zehn Jahre lang, bevor es in der Silversternacht 2012/2013 zur Trennung kam. Gemeinsam ziehen der Sportler und die TV-Moderatorin einen sechsjährigen Sohn groß.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen