Popsängerin

Lady Gaga feiert ihren 27. Geburtstag mit Teeparty

Lady Gagas Freund überrascht die Sängerin an ihrem Geburtstag mit einer „Alice im Wunderland“-Party. Weil sie nach ihrer Hüft-OP keinen Alkohol konsumieren darf, stößt das Paar lediglich mit Tee an.

Foto: SWR / picture alliance / AP Images

Während sich andere an ihrem Ehrentag besinnungslos trinken, wird die Pop-Ikone am Donnerstag, 28. März, wohl auf ein Gelage verzichten müssen. Nach ihrer jüngsten Hüftoperation darf Gaga nämlich keinen Alkohol trinken. Ihr Freund überrascht sie deshalb mit einer Feier im Stile von“'Alice im Wunderland“ - mitsamt dem Lieblingsgetränk der Exzentrikerin.

Sängerin hält sich mit Tee bei Laune

„Gaga war schon immer vom Teetrinken besessen und nimmt immer ein Teeservice mit auf Tour, um sich bei Laune zu halten“, sagte ein Insider im Gespräch mit der britischen Zeitung „The Sun“. „(Taylor) möchte mit dieser 'Alice im Wunderland'-Party ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern. Sie muss nach ihrer Hüft-OP noch immer Schmerzmittel nehmen und darf deshalb keinen Alkohol trinken - das ist also eine hervorragende Idee.“

Unter den Geschenken, die auf Gaga warten, befindet sich auch ein altmodisches Giftfläschchen aus viktorianischen Zeiten. Dieses soll die kuriose Sammlung der Musikerin ergänzen. „Seitdem sie ihr 'Fame'-Parfüm erstellt hat, sammelt sie antike blaue und grüne Glasbehälter“, sagte der Nahestehende. „Sie liebt den morbiden Anblick des Totenschädel-Symbols auf den Flaschen.“

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen